Antworten

Re: RN424 beide LAN Ports nutzen

Chris47111
Aspirant

RN424 beide LAN Ports nutzen

Hallo zusammen,

 

ich habe mir vor einiger Zeit ein Readynas 424 zugelegt. Auch, da es zwei LAN- Ports hat.

Nun ist es bisher so konfiguriert, dass Port 2 eine statische IP im LAN2 (10.52.52.xy) hat. 

Port 1 holt die Adresse vom DHCP Server (FritzBox) in LAN1.

Lan2 ist per vpn mit einem weiteren Netz LAN3, (10.52.51.xy) verbunden.

Arbeite ich nun in LAN2 und greife auf SMB-Freigaben des Readynas zu, so ist alles o.

Versuche ich das aber von LAN3 aus, funktioniert das nicht. Erst, wenn ich das Netzwerkkabel zu LAN1 entferne, kann der Win10 Client aus LAN3 auf die Freigabe zugreifen. 

Ich vermute nun, dass Anfragen von LAN3 an das Readynas zwar beantwortet werden, diese Antwort aber über Port 1 sendet und diese daher im "Nirwana" landet. 

Kann ich das irgendwie abstellen, so dass Anfragen über Port1 auch an Port1 gehen und die über Port 2 eben an Port 2?

Ich habe zwar Optionen fürs Routing in der RN Oberfläche gefunden, weiss damit aber nicht umzugehen. 

 

Danke schon mal im Voraus,

Ach ja. Es handelt sich im LAN3 um Win10, in LAN1 um einen Raspi und LAN2 hat Win7,8 und 10 im Einsatz.Auf dem RN läuft ReadyNASOS6.

 

 

Nachricht 1 von 5

Akzeptierte Lösungen
Slas
NETGEAR Employee Retired

Re: RN424 beide LAN Ports nutzen

Hallo @Chris47111,

 

Du kannst versuchen, eine neue statische Route für das gewünschte Ziel Netzwerk 10.52.51.0 einzurichten.

 

Beispiel:

 

IP Adresse:10.52.51.0

Subnetzmaske: 255.255.255.0

Gateway: Router IP im LAN2 (10.52.52.X)

Adapter: Readynas LAN-Port (eth0 oder eth1)

 

Ist das eine Box To Box VPN, oder Client to Box VPN Verbindung?

 

Grüße
Slas
Team NETGEAR

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 2 von 5

Alle Antworten
Slas
NETGEAR Employee Retired

Re: RN424 beide LAN Ports nutzen

Hallo @Chris47111,

 

Du kannst versuchen, eine neue statische Route für das gewünschte Ziel Netzwerk 10.52.51.0 einzurichten.

 

Beispiel:

 

IP Adresse:10.52.51.0

Subnetzmaske: 255.255.255.0

Gateway: Router IP im LAN2 (10.52.52.X)

Adapter: Readynas LAN-Port (eth0 oder eth1)

 

Ist das eine Box To Box VPN, oder Client to Box VPN Verbindung?

 

Grüße
Slas
Team NETGEAR

 

Nachricht 2 von 5
Chris47111
Aspirant

Re: RN424 beide LAN Ports nutzen

. Das Vpn wird von einem von Gateway aufgebaut.
Die Anleitung probiere ich mal aus und melde mich .

So. Probiert und Fehler 4002040001 erhalten. Fehler bei Erstellung der Netzwerkeigenschaften.

Danke Chris
Nachricht 3 von 5
Chris47111
Aspirant

Re: RN424 beide LAN Ports nutzen

Danke. Scheint doch zu funktionieren!
Nachricht 4 von 5
Slas
NETGEAR Employee Retired

Re: RN424 beide LAN Ports nutzen

Hallo @Chris47111,

 

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Ich freue mich, dass die statische Route geholfen hat.

 

Grüße
Slas
Team NETGEAR

Nachricht 5 von 5
Diskussionsstatistiken
  • 4 Antworten
  • 3481 Aufrufe
  • 1 Kudo
  • 2 in Unterhaltung