Die Arlo-Community

Lernen, entdecken, fragen und verbinden Sie sich mit Kunden und Experten auf unserer Community

Neue Nachricht

Zugriffserlaubnis kurzeitig aussetzen

von Manfred2- Follower am ‎2016-03-21 08:44 AM

Hallo, hat man einem Freund den Zugriff auf die Kamera erlaubt, kann man den Zugriff leider nicht wieder kurzzeitig beenden, sondern muss zuerst den Freund löschen und dann wieder anmelden. Das ist äusserst umständlich und sehr schlecht gelöst. Vielleicht ist noch jemand meiner Meinung.

mfg

Gesichtser​kennung

von malizia Star am ‎2015-11-09 08:42 AM

Es wäre ein super Mehrwert, wenn man die Möglichkeit hätte bekannte Gesichter (eigene Familie, Freunde etc.) über eine Gesichtserkennung filtern zu können.

0 Kudos

 

Es ist wirklich saublöd, dass man in der Bibliothek der aufgenommenen Filmchen nicht den Namen der Kamera sieht. Wir hatten in unserem Ferienhaus nachts einen Einbruch und konnten auf vielen Aufnahmen nur das Aufblitzen einer Taschenlampe erkennen. Der Rest war einfach nur schwarz, weil die Nachtsichtfunktion nicht ausreichte um den gesamten Bereich zu erkennen. Klar war die Polizei innert 15 Minuten vor Ort, aber dennoch war es extrem hinderlich und verwirrend die Aufnahmen richtig zuzuordnen und die Polizei entsprechend life zu informieren. Wir haben dabei zwangsläufig massive Fehler gemacht, was zum Schluss zu falschen Reaktionen führte und der Einbrecher, der sich noch im Haus versteckt hatte, entkommen konnte! 

0 Kudos

Arlo Pro Stromkabel

von rkrott Follower am ‎2017-05-18 06:24 AM

Auf der US Seite kann man einen "power adapter" für die Arlo Pro bestellen, aber nicht auf der deutschen Seite, das heisst es gibt kein Stromkabe. Natürlich kann man die die Kameras mit Batterien oder Akkus betreiben, ich habe aber Steckdosen und keine Lust ständig die Batterien zu wechseln. Es wäre sehr schön, wenn Netgear das Lesen würde und die Stromkabel auch für den deutschen Markt anbieten würde. Vielen Dank. RKrott

Tastschalter zu Deaktivierung der Bewegungserkennung

von krieger Tutor ‎2015-11-13 08:26 AM - bearbeitet ‎2015-11-13 08:29 AM

Eine Idee wäre es einen Taster zur abschaltung der Bewegungserkennung der mittels Wlan Frequenz sendet. Dies würde es vereinfachen wenn man z.B. nach Hause kommt und auch wieder zur Reaktivierung der Bewegungserkennung wenn man das Haus verlässt.

Hallo Arlo Team.
Ich fände es gut wenn man jeder Kamera einen eigenen Ton zuordnen würde beziehungsweise könnte dann kann man schneller abwägen ob es eine wichtige Kamera ist oder nur eine wo im Garten oder sonst wo hängt. Denke auch man könnte schneller Reagieren.
Gruss Mammolauda.

Anregung

von Kommer Star ‎2015-12-05 10:35 AM - bearbeitet ‎2015-12-05 10:37 AM

Hallo,

 

habe das System und ich würde mir sehr wünschen wenn dieses in meine Z-Wave Hausautomatisation integriert werden könnte in Zukunft.

 

Z.b. bewegung im Garten dann Licht an über z-wave.

 

Gruß

Michael

Hallo,

Die kabellose Kameras sind wirklich das was ich gesucht habe, auch die Montage und installieren ist sehr einfach. Das ist genau das was ich gesucht habe. ABER:

 

Wenn man mehr als eine Kamera installiert hat und jeder Kamera einen anderen Zeitplan zufügen möchte ist das alles andere als einfach. Ich saß einige Stunden daran bis ich kappiert habe wie man dies einstellt.

Mann soll zuerst verschiedene Modis erstellen und dannach noch einige Regeln dazu. Das ergiebt so viele verknüpfungen dass man später nicht mehr weiss was man wo eingestelt hat und verzweifelt dann fast.

 

Ich hätte da eine bessere Idee. Das wäre alles mit einer Änderung inder Software/Firmware möglich und wäre dann alles selbsterklärend so dass man nicht einmal ein Handbuch dazu bräuchte:

 

Wenn man das Startfenster aufruft und unter MODUS geht, ist auf der linken Seite die Spalte wo steht: MEINE GERÄTE. In dieser Spalte sollten alle Kameras aufgeführt werden. Dann hätte jede Kamera rechts eine eigene Übersicht mit den Menüs wie "Aktiviert", "Deaktiviert", "Zeitplan", usw.

Jetzt reicht ein Klick auf Aktivieren oder Deaktivieren oder den beliebten Zeitplan. Hier könnte man kurz die Zeit eingeben wie die Kamera ein oder ausschalten soll.

Wenn das getan ist, einfach die nächste Kamera auswählen und auch da die Zeit eingeben. Man braucht keine Regeln mehr erstellen die sagt ob Kamera # mit Kamera #2 aktiv ist oder nicht.

 

So enfach wäre das Smiley (fröhlich)    Natürlich braucht man auf den "Modus hinzufügen" nicht zu verzichten um versch. andere Einstellungen wie Videolänge usw. einzustellen, aber das einstellen des Zeitplans wäre kinderlicht und viel schneller.

 

Ich würde mich freune wenn sich die Programmierer  meinen Vorschlag überdenken würden. Fall noch mehr der Meinung sind, bitte unterstütz den Vorschlag mit einem Kudo.

 

Viele Grüße

Jack Baur

SMS - Alarme sollen via SMS an z.B.  5 Nummern verschickt werden

Ein SMS kann OHNE DATENNETZ (GPRS, EDGE, LTE) über das GSM-Mobilenetzt empfangen werden.

Viel gibt es dazu nicht zu sagen, SMS ist auch im heutigen Zeitalter nicht wegzudenken.

Klar könnte man eine Emailregel aufstellen dass bei Eingang einer Alarm-Email diese an weitere Teilnehmer verschickt.
Leider ist es oft so das nicht jeder einen Push-Server hat, oder so selten in den Posteingang schaut das es im Ernstfall zu spät wäre.

Eine SMS ist auf dem Handy unübersehbar, ist Mobile- und Smartphone unabhängig.

Gruss
Rob

Hallo,

 

bin total begeistert von "geofencing". Klappt wunderbar. Allerdings ist der kleinste Radius 500 m. Das ist für uns in der Stadt zu weit. Wir haben ein Atelier in der Nähe, es liegt in dem Radius. Dadurch springt "geofencing" nicht an. Man müsste also händisch umstellen, woran zumindest mein Mann nicht denkt. Auch fürs Einkaufen ist der Radius bei uns zu klein und es ist dann lästig händisch an und aus zu stellen.

 

Daher mein Verbesserungsvorschlag: Den Radius von 100 m anbieten. Danke!

 

Schöne Grüße

 

Trixi

Kamera Zonen

von TomKelly Fledgling am ‎2016-05-22 05:44 AM

Ich möchte vorschlagen, auf dem Kamerabild meherere Zonen definieren zu können auf die der Bewegungssensor reagiert. Das ist bei unserem Grundstück zum Beispiel notwendig da es eine etwas ungewöhnliche Form hat und das Quadrat leider nicht alle Bereiche abdeckt.

log Report Arlo System

von Kommer Star am ‎2015-12-08 10:19 PM

Hallo,

 

es sollte ein Log eingefügt werden wo hervor geht wann was passiert ist.z.B.

 

1. Zugriff von Freunden  wer , wann einen "Liveview" gestartet hat. als nebenefeckt könnte man auch prüfen ob sich jemand ins Lokale Netz gehackt hat.

 

2. bei Bewegungserkennung wird das Datum und die Uhrzeit gelogt , die Aufnahmedauer sollte genause gelogt werden.

 

3.

so könnte man eine Monatsübersicht erstellen und rückschlüsse ziehen wie lange die Batterien durchschnittlich halten.

 

 

Gruß

Michael

Starten der App bei Push Benachritigung

von Zebelon Follower am ‎2016-01-18 05:13 AM

Hallo,

 

es wäre schön, wenn die App automatisch öffnen und das Lifebild sichtbar wäre, wenn die Kamera eine Person erfasst hat.

 

0 Kudos

 

Da es ja immer wieder Probleme gibt, grüner Bildschirm, zu späte Push etc.

wäre es doch sinnvoll im System unter der Konfiguration der Basis Station

einen Performance Test Up/Download des Systems zu integrieren, so

dass man einen Anhalt hat ob die eigene DSL Konfiguration ggf. ausreichend ist.

 

Aufgrund Nachfrage beim ARLO-Kundendienst habe ich entsetzt festgestellt, dass der Papierkorb seit dem Dezemberupdate nicht mehr nutzbar ist. Wie bitteschön soll man denn ein aus Versehen gelöschtes, unter Umständen wichtiges Beweisvideo wiederherstellen können, wenn ARLO dies von vorne herein verhindert.

 

Das macht ja sogar Microsoft auf den Windows-Rechnern....!  

 

Es wäre wirklich megatoll, wenn ARLO den Papierkorb wieder integrieren würde!!!! Der User kann quasi nur noch alles auf dem Server lassen - nicht gerade übersichtlich. Man hat zwar die Möglichkeit auf dem Server zu speichern - aber der fehlende Papierkorb schafft dann zusätzlich Platz....

 

Gut wäre dann eben ein Papierkorb mit zeitlicher Begrenzung von ca. 3-4 Tagen etwa.

 

 

 

 

 

 

Hallo,

 

ich wünsche mir eine Automatische Erkennung ob ich Zuhause bin oder nicht.

 

Ich nutze zur Heizung und Klimanlage Steuerung das Tado System www.tado.de .

 

Dies erkennt (Ortung über Handy ) ob ich Zuhause bin oder nicht . Bin ich Zuhause geht die Heizung an , verlasse ich das Haus geht die Heizung aus . Und das alles völlig automatisch.

 

Um keinen Zeitplan erstellen zu müssen , wann die Kameras was aufnehemen sollen oder nicht . Finde ich ziemlich umständlich, man verlässt ja auch mal nur kurz das Zuhause . Oder ist zu unterschiedlichen Zeiten Zuhause oder nicht.

 

Deshalb sollte man an dem Router iPhone´s anmelden können, wenn diese im heimischen W-Lan eingebucht sind . Werden die Kameras deaktiviert. Verlässt man das Haus , erkennt der Router keienr Zuhause dann werden die Kameras aktiviert.

 

Für die Nacht musse dann noch eine Einstellung geben , dass man trotz anwesenheit ,die Kameras aktiviert.

 

Ich nutze das Tado schon seit einem Jahr , und es funktioniert Super. 

 

Damit wären die ganzen einstellungen , wann Zuhause wann nicht . Wann soll Kamera Bewegungen aufzeichnen oder nicht . Einfach GEschichte es würde alles Automatisch gehen.

 

Kuckt euch das Tado System mal an , wenn die das können könnt ihr das auch .

 

 

Gruß

 

Stefan 

Ich wünsche mir das man verschiedene Zeitpläne erstellen kann zwischen denen ich auswählen kann. Zur Zeit ist es nur möglich einen Zeitplan zu erstellen.

 

Vorteil:

Ich erstellen einen Zeitplan für eine Woche in der ich arbeite, also nicht den kompletten Tag zu Hause bin.

Einen zweiten Zeitplan erstelle ich für Urlaub. Ich bin also für eine längere Zeit abwesend und benötige eine intensivere Überwachen.

 

Den Zeitplan könnte ich dann mit nur einem Klick umschalten.

Jetzt muss ich leider einen komplett neuen Zeitplan erstellen. Der alte ist dann natürlich weg.

 

Das wäre bestimmt keine allzu große Änderung, aber wirklich sehr sinnvoll und nützlich.

 

Auch für Schichtarbeiter wäre das bestimmt eine gute Lösung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

beim Auslösen der Außenkameras(Pushnachricht), wäre es von Vorteil Innensiren/Lichtquellen über ihre Basiseinschalten einschalten zu können.

Mein Wunsch wäre an Sie dies kurzfristig zu realisieren.

Mit freundlichen Grüßen

wilhelm

Es muss möglich sein, alle Daten direkt lokal ohne Internet und Arlo Account zu speichern. Es muss dem User überlassen werden wo und wie er die Aufzeichungen speichert. Ich werde aus diesem Grund kein Arlogerät kaufen. Ich will keine Daten im Netz und da bin ich sicher nicht alleine.

0 Kudos

Türspion

von Chrishu Follower am ‎2016-08-05 07:07 AM
Kamera, die man statt eines handelsüblichen Spion in das dafür vorgesehene Loch in der Tür schiebt und mit der Apple steuern, überwachen kann.
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden