Antworten
Highlighted
Aspirant

Nighthawk M1 MR1100 Data Offloading über Ethernet

Mit dem MR 1100 kann ich ja mittels "Data Offloading" über die Ethernet-Schnittstelle einen anderen Internet-Zugang einspeisen und so mein mobiles Datenvolumen schonen. Funktioniert dies auch, wenn über die Ethernet-Schnittstelle das Signal eines anderen HotSpots  mittels WebCatcher eingefangen, verstärkt und über ein LAN-Kabel eingespeist wird?

Model: MR1100|Nighthawk M1 Mobile Router
Nachricht 1 von 3
Highlighted
NETGEAR Moderator

Re: Nighthawk M1 MR1100 Data Offloading über Ethernet

Hallo @WoMoFahrer,

 

gehen Sie einmal bitte im Menü Ihres MR1100 unter SETTINGS > Setup > Data Offloading und dann aktivieren. Dies sollte Ihr Anliegen lösen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ioannis

NETGEAR Team

 

 


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 2 von 3
Highlighted
Aspirant

Betreff: Nighthawk M1 MR1100 Data Offloading über Ethernet

Hallo WomoFahrer,

Ja das funktioniert. Ich habe in meinem Wohnmobil die gleiche Problemstellung wie folgt gelöst:

 

Als Webcatcher benutze ich eine Lösung von Alfa Network (Alfa R36A WLAN-Router mit WLAN-USB-Empfänger Alfa Tube-UNA und 9dbi Antenne), grundsätzlich müsste das aber auch mit anderen Lösungen wie WebCatcher oder travelconnector funktionieren.

Den Netgear M1 verbinde ich über Netzwerkkabel mit dem Lan Port des Alfa R36A. Der Netgear ist auf Data Offloading via Ethernet eingestellt.
Alle Endgeräte sind immer ausschließlich via M1 verbunden (hier nutze ich gerne ausschließlich das 5GHz Netz). Beim Alfa Network Router habe ich daher in der Konfiguration die wlan Funktion ausgeschaltet. Das "gecatchte" WLAN Signal wird vom Alfa WLAN usb Empänger somit über den Alfa R36A ausschließlich über LAN an den M1 weitergegeben.
(Für Nerts: Beide Router fungieren in ihrem Netzbereich weiter als DHCP Server, was aber nicht stört, da die Adressbereiche unterschiedlich sind. Somit kann ich den Alfa z.B. via IPad mit seiner festen IP Adresse erreichen, auch wenn ich nur über den M1 eingeloggt bin.)

 

Bei wlan-Empfang z.B. auf dem Campingplatz: Alle Router sind eingeschaltet. Mein Endgerät (z.B. IPad) ist wie erwähnt via 5GHz nur mit dem M1 verbunden. Ich gebe die IP Adresse des Alfa R36A ein. Dadurch kann ich mich über dessen Webinterface mit einem Hotspot auf dem Campingplatz verbinden. Das Hotspot Signal wird via Alfa Router über Ethernetkabel an den M1 ausgegeben, der automatisch von LTE auf Data Offloading umschaltet und das Internetsignal an die eingeloggten Endgeräte verteilt.

 

Bei LTE Empfang, z.B. während der Fahrt: Der Alfa Router ist ausgeschaltet. Das LTE Signal wird ausschließlich via M1 an die Endgeräte geliefert.

 

Man könnte natürlich für das Webcatching auch ausschließlich das Data Offloading via WLAN beim Netgear M1 nutzen, was jedoch aufgrund der geringen WLAN Leistung des M1 nur funktioniert, wenn man sich in unmittelbarer Nähe des Hotspots befindet. 

 

Nachricht 3 von 3
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 2 Antworten
  • 274 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 3 in Unterhaltung