Antworten

After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Thorsten007
Tutor

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo @DamianM ,

ich fasse nochmal u.a. für @Aquarius85604, @renejoe zusammen:

der Netgear Support hat eine Lösung für ein Problem, welches häufiger nach Updates plötzlich auftaucht. Es handelt sich hierbei um Updates, welche von Netgear entwicklelt, geprüft und freigeben wurden.

Die Lösung von diesen offensichlich von Netgear ausgelösten Problem möchte man aber hier nicht veröffendlichen, da Netgear sonst einn paar Kontrakte durch die Finger gehen?
Sorry, aber ich werde mich nun nach einer anderen Lösung umsehen.

Nachricht 26 von 39
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo @Thorsten007

 

 

bei bekannten Problemen ist oft die aktive Hardware-Garantie ausreichend, um die Unterstützung ohne Kontrakt bekommen zu können. Frage bitte noch mal den Support, der diese Entschedung treffen soll. 

 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 27 von 39
dark1410
Tutor

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo, ich komme auf die Admin-Seite wenn ich nach der Passworteingabe auf einen anderen Tab im Browser gehe und die Seite im Hintergrund laden lasse. Dann läd er nicht immer wieder neu

 

Model: RN10400|ReadyNAS 100 Series 4- Bay (Diskless)
Nachricht 28 von 39

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo @DamianM

die Supportaufnahme über mein Netgear-Konto ist für die RN104 nicht mehr möglich.  Die RN214  hat noch HW-Support.   Damit ist aber auch keine Kontaktaufnahme des Support mehr möglich über die Webformulare. Gibt es da noch einen anderen Weg, z.B. über einen Mail- oder Telefonkontakt?

 

Es ist sehr schade, dass Netgear  die Lösung nicht zur Verfügung stellt bzw. einen Patch veröffentlicht.

 

Wenn keine Lösung kommt, werde ich wie im englischen Forum beschrieben auf die 6.10.4 downgraden. Ich hoffe, Netgear bringt mit dem nächsten Sicherheitsupdate eine Lösung für alle, sodass dieses Problem mit behoben wird. Oder ist das ohne Eingriff in die lokale Installation bei mir gar nicht möglich?

 

Viele Grüße

Aquarius85604

.

 

Nachricht 29 von 39
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo @Aquarius85604,

 

unter dem von mir geschickten Link findest Du die direkte Telefonnummer zum Support, ich schicke den Link noch mal: https://www.netgear.de/home/contact-us/

 

Momentan habe ich keine Informationen über die Veröffentlichung eines Patches. Nur der Support kann momentan bei diesem Problem helfen. 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 
 

Nachricht 30 von 39
renejoe
Aspirant

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo @LL

 

Keine Ahnung warum aber den Tipp von dark1410  hat was gebracht, beim 2ten mal neu laden der Adminseite, habe ich den Tab

im Firefox umgeschaltet, und es bleib ohne neustart.

 

Habe dann die Fimware 6.10.4 manuell installiert, alles hat geklappt. Heute hab ich mich eingelogt, und siehe da das Hotfix1 war jetzt auch installiert.  Aber die Adminseite läuft jetzt recht stabil.

 

Lästig: Er fragt immer nach den Update, was ich natürlich weg klicke.

 

Vielleicht hilft da jemanden

 

 
Model: RN104|ReadyNAS 100 Series 4- Bay
Nachricht 31 von 39

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo DamianM,

 

der Netgear Support hat bei mir einen Hotfix auf der ReadyNAS104 eingespielt.  Stand jetzt 6.10.5 Hotfix 1.

Das Phänomen ist beseitigt und die GUI  stabil nach dem Wechsel auf ein individuelles Passwort.

 

Vielen Dank!

Aquarius85604

 

 

Nachricht 32 von 39
IoannisDM
NETGEAR Moderator

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo @Aquarius85604,

 

es freut uns zu hören, dass Ihr Anliegen gelöst wurde! Smiley (fröhlich)

 

Mit freundlichen Grüßen,

NETGEAR Team


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 33 von 39
dark1410
Tutor

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo,

ist es nicht möglich den Hotfix:

 6.10.5 Hotfix 1

hier zur Vefügung zu stellen ?

 

Nachricht 34 von 39
TBPCuI
Initiate

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Ich finde es eine Frechheit dass hier eine Lösung für ein von NETGEAR selbst verursachtes Problem über Kontrakte verkauft werden soll. Das ist für mich eine Unverschämtheit. Ich benutze mehere NAS Geräte, von Western Digital und Synology ebenfalls und da werden sogar mnoch Patches und Updates weit über die abgelaufene Garantiezeit erstellt und angeboten - von der Kommunikation mal ganz zu schweigen. Die ist dort mehr als vorbildlich. Und hier bei NETGEAR soll ich dafür bezahlen dass ich ein Gerät gekauft habe und es nach der Garantiezeit nicht mehr funktioniert WEIL NETGEAR SELBST das Gerät unbrauchbar macht?????? Um dann einen Patch kaufen zu sollen der das selbst verursachte Problem behebt???????? Bin ich im falschen Film oder was?

Ich benutze meine Clouds beruflich und nun kann ich auf viele Daten meiner Kunden nicht mehr zugreifen weil das Gerät in einer DAuerbootschleife hängt. Auch OS Reinstall bringt mir nichts. Ich bekomme das Gerät nicht mehr zum Laufen. Sollte ich einen Datenverlust meiner Kundendaten befürchten müssen, werde ich rechtliche Schritte erwägen. Da das Update seitens NETGEAR zur Verfügung gestellt wurde und die "Nachbesserung" durch das Firmwareupdate zu einer Verschlechterung bzw. Unbraucbarkeit des Geräts geführt hat handelt es sich um einen Sachmangel bei dem eine ausschließbare Verjährungsfrist nicht greift, was sich aus der allgemeinen Verkehrssicherungspflicht ergibt.

Model: RN104|ReadyNAS 100 Series 4- Bay
Nachricht 35 von 39

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo TBPCul,

 

auch wenn es für mich ärgerlich war und Zeitaufwand bis zur Lösung bedeutete, hat mir der Netgear-Support unentgeltlich geholfen. Das möchte ich hier klarstellen. Mein RN104 war bzw. ist aus der Garantie wie bei allen sicher. DamianM hatte uns auf die kulante Supportmöglichkeit explizit in diesem Threat hingewiesen und ich habe sie genutzt.

 

Du solltest deshalb sachlich bleiben und die gleiche Möglichkeit nutzen.

Den Grund, warum kein allgemeiner Hotfix bereitgestellt wird, kenne ich aber auch nicht. 

 

Viele Grüße

Aquarius85604

Nachricht 36 von 39
TBPCuI
Initiate

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Es geht darum dass ich mich hier fast einen ganzen Tag lang durch verschiedenste Forenbeiträge, Produktseiten und ähnliches gewühlt habe und trotzdem nicht weiter komme. Ich bin beruflich auf ein funktionierendes System angewiesen und wie schwer kann es sein einen Patch für ein bekanntes Problem schlicht und einfach auf seiner Seite einzubauen und eine Anleitung dazu zu schreiben? Nur mit viel Mühe bin ich überhaupt zu dem OS6 Recovery Tool durchgestoßen und die Anleitung für die Nutzung dazu ist auch nicht wirklich für technisch unversierte Benutzer verständlich.
Ich mißbillige die Art und Weise in der solch ein system- und funktionsrelevanter Hotfix für Käufer vorenthalten oder gar versteckt wird. Das verstehe ich weder unter einem hochwertigen Support noch einer qualitätsorientierten, kundenbindenden Kommunikation. Wer hier durch solch simple Dinge wie Updates auf ein solch verheerendes, zeitfressendes und mit bitterem Geschmack versehendes Szenario stößt, wird weder den Hersteller und dessen Produkte empfehlen noch jemals wieder darauf zurückgreifen.
Ich selbst biete Systemlösungen an für verschiedenste Berufsgruppen und Privatpersonen. Wenn ich mir vorstelle was los wäre wenn ich bei einem Kunden wie z.B. einem Steuerberater so etwas aufgestellt hätte und der nicht mehr an seine Daten kommt dann gute Nacht. Mal abgesehen davon dass die Zeit in der das Gerät nicht genutzt werden kann und Mitarbeiter bezahlt und trotzdem Fristen für das Finanzamt eingehalten werden müssten. Soll ich nun Cloudbackuplösungen für Cloudbackuplösungen mit einplanen weil Hersteller wie Netgear sich nicht in der Pflicht sehen einfach und unbürokratisch Hotfixes zur Verfügung zu stellen für Probleme die durch ihr eigenes  tun erst ausgelöst wurden?

Nachricht 37 von 39
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo @TBPCuI,

 

wie ich in meinen früheren Einträgen geschrieben habe, werden die sogenannten "known issues" meistens ohne Kontrakte gelöst. Die Entscheidung ob und zu welchen Bedingungen wir helfen können, trifft immer der Support, deshalb habe ich hier ein paar Mal den Link zum Support geschickt. Auf diese Art kann man ganz schnell eventuelle Zweifel zerstreuen. 

 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 38 von 39
eddash
Aspirant

Re: Betreff: After update to 6.10.5 of RN104 adminpage not reachable

Hallo zusammen,

ich wollte mich ja nochmal melden, wenn ich mich wieder um das Problem kümmern kann.

Es wurde ja zwischenzeitlich viel gepostet und der Lösungsansatz, den Support zu kontaktieren, als die Lösung verkauft.

Das hat bei mir nicht geklappt. Nach den üblichen Hilfeversuchen, die man ja bereits alle ausgeführt hat,

sollte mein case eskaliert werden, da es ja bereits einen Fix dafür gibt. Jedoch wurde ich jetzt aufgefordert vor der

weiteren Bearbeitung einen Supportcontract zu kaufen?!?

Dabei sei noch zu Erwähnen, dass ich in keinster Weise unfreundlich war. Weder im geschriebenen, noch im gesprochenen

Wort. Außerdem besteht für meinen RN10400 noch Hardewaresupport.

Somit gilt anscheinend das was DamianM sagt nicht für jeden.

Bin jetzt auf 6.10.4 zurückgefallen und werde dort auch tunlichst bleiben.

Auf alle Fäll bin ich vom Support enttäuscht und hoffe, dass sich da zukünftig etwas ändern wird.

 

Gruß

Andy

 

Model: RN104|ReadyNAS 100 Series 4- Bay
Nachricht 39 von 39
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 38 Antworten
  • 2134 Aufrufe
  • 5 Kudos
  • 8 in Unterhaltung