Diskussionsstatistiken
  • 3 Antworten
  • 962 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Antworten
Highlighted
Aspirant

RN10200: Angeblich Volume zu 83 % voll?

Ich erhalte jeden Morgen die Mitteilung, dass meine Volumes mit 3,6 TB zu 83 % voll sein sollen. Tatsächlich sind 2,08 TB belegt und 1,55 TB frei. Was bedeutet diese Meldung? Installiert ist die Firmware 6.10.2.

 

Weiss jemand Rat? Dank im voraus!

Model: RN10200|ReadyNAS 100 Series 2- Bay (Diskless)
Nachricht 1 von 4

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Aspirant

Betreff: RN10200: Angeblich Volume zu 83 % voll?

Das Problem ist gelöst. Ich habe die Einstellungen für die snapshots in den shares geändert. Es wurden dann die alten snapshots gelöscht.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 2 von 4

Alle Antworten
Highlighted
Aspirant

Betreff: RN10200: Angeblich Volume zu 83 % voll?

Das Problem ist gelöst. Ich habe die Einstellungen für die snapshots in den shares geändert. Es wurden dann die alten snapshots gelöscht.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 2 von 4
Highlighted
Aspirant

Betreff: RN10200: Angeblich Volume zu 83 % voll?

RN10200: Angeblich Volume zu 83 % voll?

 

Ich hatte dieses Problem schon einmal gepostet und glaubte, es gelöst zu haben. Dem war allerdings nicht so. Deshalb dieser Post erneut.

 

Ich erhalte jeden Morgen die Mitteilung, dass meine Volumes mit 3,6 TB zu 83 % voll sein sollen. Tatsächlich sind 2,08 TB belegt und 1,55 TB frei. Was bedeutet diese Meldung? Installiert ist die Firmware 6.10.2.

 

Weiss jemand Rat? Dank im voraus!

Model: RN10200|ReadyNAS 100 Series 2- Bay (Diskless)
Nachricht 3 von 4
Highlighted
NETGEAR Employee Retired

Re: Betreff: RN10200: Angeblich Volume zu 83 % voll?

Hallo @peterMal

 

in diesem Fall empfehle ich, den Kontakt mit dem technischen Support aufzunehmen: https://www.netgear.de/support/

 

Freundliche Grüße
CarinaFr
NETGEAR Community
 


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 4 von 4