Antworten
TomHiNet
Aspirant

RN212 - Laufwerke BTRFS-verschlüsselt formatieren

Hallo!

Vermutlich läßt sich mein Problem einfach lösen... 

Ich bin gerade von einer Synology NAS zu Netgear gewechselt und habe die beiden Laufwerke daraus (HGST 4TB) zunächst an meinem Mac initialisiert und mit Ext4 formatiert, habe diese dann in die RN212 gesteckt und bin der Anweisung (Reset-Taste u. Power drücken... dann Factory Default wählen) gefolgt. 

Daraufhin hat die NAS ca. 10Std. gewerkelt und am Ende das fertige Raid1 präsentiert. 

Nun wollte ich aber gern BTRFS-verschlüsselt nutzen (mit USB-Stick), doch leider kann ich weder irgendwo die Information finden, ob die Platten nun BTRFS formatiert sind, noch kann ich diese, wie in der Anweisung, über "Volume" auswählen (Gehäusegrafik), um dann ein neues Volume anzulegen, welches sich dann verschlüsseln ließe.

 

Laut der Anweisung (https://kb.netgear.com/de/28995/Erstellen-und-Verschlüsseln-eines-Volume-1479991100184) ist die Verschlüsselung nur bei der Erstellung neuer Laufwerke möglich. Vielleicht ist das der Grund, warum ich die Laufwerke gar nicht erst auswählen kann. 

Aber wie kann ich nun die Laufwerke neu erstellen? 

Oder liegt das Problem ggf. ganz woanders?

 

Ein Datenträgertest (über nochmal ca. 10Std.) produzierte lediglich eine Email, dass der Test abgeschlossen sei. Kein Protokoll oder zumindest rudimentäre Informationen, wie man sie z.B. nach einem SMART Test bekommt.

 

Für weiterführende Informationen wäre ich dankbar!

 

Tom

Model: RN212|2 BAY Desktop ReadyNAS Storage
Nachricht 1 von 3

Akzeptierte Lösungen
TomHiNet
Aspirant

Betreff: RN212 - Laufwerke BTRFS-verschlüsselt formatieren

(Selbst) gelöst!

 

Über die Einstellungen (Volumes) mussten die Laufwerke gelöscht werden. Dann kann, sofern Flex_Raid eingeschaltet ist, ein neues Volume nebst Verschlüsselung angelegt werden. Dauert dann aber wieder 10Std. (in meinem Fall), bis das Volume fertig ist.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 2 von 3

Alle Antworten
TomHiNet
Aspirant

Betreff: RN212 - Laufwerke BTRFS-verschlüsselt formatieren

(Selbst) gelöst!

 

Über die Einstellungen (Volumes) mussten die Laufwerke gelöscht werden. Dann kann, sofern Flex_Raid eingeschaltet ist, ein neues Volume nebst Verschlüsselung angelegt werden. Dauert dann aber wieder 10Std. (in meinem Fall), bis das Volume fertig ist.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 2 von 3
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: Betreff: RN212 - Laufwerke BTRFS-verschlüsselt formatieren


Hallo @TomHiNet,

 

willkommen in der NETGEAR Community!

 

Ich freue mich sehr, dass Du das Problem gelöst hast.

 

Ich wünsche Dir einen schönen Nachmittag! 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 3 von 3
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 2 Antworten
  • 356 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung