Antworten

Re: ReadyNAS 214 - Festplatten in neues Gerät übernehmen

kfsb
Aspirant

ReadyNAS 214 - Festplatten in neues Gerät übernehmen

RN21400 hat heute den Geistaufgegeben und bootet nicht mehr. Es er scheint nur (manchmal mehrfach) die Anzeige loading - booting und dann ist Schluss und das Gerät schaltet ab.

 

Kann ich die Festplatten einfach in ein neues Gerät einbauen bzw. könnte ich auch ein anderes Modell verwenden? Wenn ja, welches?

Model: RN21400|ReadyNAS 214 Series 4- Bay (Diskless)
Nachricht 1 von 6
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: ReadyNAS 214 - Festplatten in neues Gerät übernehmen

Hallo @kfsb,

 

willkommen in der NETGEAR Community!

 

Die Festplatten sollen in einem anderen Modell mit der gleichen CPU-Architektur sowie der gleichen Firmware-Version richtig funktionieren. Zuerst soll jedoch geprüft werden, ob die Platten selbst richtig funktionieren. 

 

Ich bräuchte von Dir zuerst die folgenden Informationen:

-Was zeigt das Programm RAIDar an?

-Kannst Du das Gerät anpingen? 

-Hast Du einen Zugang zu der Konfigurationsseite des Gerätes? Wenn ja, könntest Du mir die aktuellen Protokolle als Anhang schicken? Ich bräuchte auch einen Screenshot von der Seite System --> Volume. 

 

Ich wäre für Dein Feedback dankbar.

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 2 von 6
kfsb
Aspirant

Re: ReadyNAS 214 - Festplatten in neues Gerät übernehmen

Hi DamianM,

 

danke für deine Antwort.

Leider kann ich das Gerät nicht mehr erreichen, da es sich abgeschaltet hat.

- PowerButto zeigt keine Reaktion

- Schließt man den Netzstecker an blinken kurz die Dioden und das Geraät zeigt kurz die "Welcome" Meldung im Display. Danach wird das Display schwar. Das Ganze wiederholt sich so 3-4 mal und dann ist alles aus.

- Entfernt man die Festplatten lässt sich das Gerät auch nicht wirklich startet. Allerdings erscheint dann anstatt der "Welcome" Meldung eine Meldung "Loading" und "Booting". Das Ganze auch so 3-4 mal und dann ist Schluss.

- Das Gerät schaltet sich also nach ganz kurzer zeit komplett ab und ist dann tot.

 

RAIDar zeigt nur also an, dass das gerät offline ist.

 

Könnte es nur das Netzteil sein? 

Wenn das Gerät defekt ist, würde ich eben gern die Platten in ein neues gerät einbauen. Ich habe sonst keine Sicherung von den Daten. Ließe sich eine neues Gerät vorher auf die aktuelle Firmware bringen (ich denke mein Gerät hatte die aktuellste Firmware)?

 

Danke und Gruß

 

Kai

Nachricht 3 von 6
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: ReadyNAS 214 - Festplatten in neues Gerät übernehmen

Hallo @kfsb,

 

kannst Du mir bitte mitteilen, ob sich das Gerät in den Tech Support Mode einsetzen lässt, wenn die Festplatten drinnen sind? 

 

Eine Anleitung zum Tech Support findest Du hier.

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team

Nachricht 4 von 6
kfsb
Aspirant

Re: ReadyNAS 214 - Festplatten in neues Gerät übernehmen

Hi DamianM,

Ich konnte mittlerweile feststellen, dass das Netzteil eine Macke hat. Kannst du mir eventuell helfen und mitteilen, woher ich ein neues Netzteil bekommen kann.

Besten Dank

Kai
Nachricht 5 von 6
IoannisDM
NETGEAR Moderator

Re: ReadyNAS 214 - Festplatten in neues Gerät übernehmen

Hallo @kfsb,

 

für Ihre RN214 werden Sie ein 12V, 7A External 90W; input 100-240V AC, 50-60Hz Netzteil benötigen. Sehen Sie bitte auch im Produktdatenblatt, Seite 2, Features -> Power Supply.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ioannis

NETGEAR Team

 

 


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 6 von 6
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 5 Antworten
  • 314 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 3 in Unterhaltung