Antworten

ReadyNas 102 Probleme mit externe USB Festplatte

Kaerntner1981
Aspirant

ReadyNas 102 Probleme mit externe USB Festplatte

Hallo Leute,

 

habe auf meinem ReadyNas 102 vor kurzem die Firmware auf 6.4.1 upgedatet. Seitdem funktioniert die externe USB Festplatte nicht mehr. Leider ist es nun mit der 6.4.2 Version nicht besser! Wann gibt es endlich eine Lösung für das Problem?

 

Mfg Hannes

Nachricht 1 von 5
BrianL
NETGEAR Employee Retired

Re: ReadyNas 102 Probleme mit externe USB Festplatte

Hi Kaerntner1981,

 

Which Firmware is installed on your system? Have you tried another external USB hard drive? Perhaps, connect it to another USB port?

 

Looking forward to your response.

 

 

Kind regards,

 

BrianL
NETGEAR Community Team

 

Nachricht 2 von 5
EskenderNG
NETGEAR Employee

Re: ReadyNas 102 Probleme mit externe USB Festplatte

Hallo,

was genau funktioniert nicht mit der externen Festplatte? Wird sie nicht erkannt? Kann sie nicht beschrieben werden? Gibt es Backup-Probleme?

 

Welches Dateisystem und welcher USB-Port wird verwendet?

 

Gruß,

Eskender

Im Auftrag von / On behalf of NETGEAR
NETGEAR Online Support und Kontakt:
http://support.netgear.de/for_home/default.aspx

Registrieren Sie Ihr Gerät für 90 Tage kostenlosen technischen Support am Telefon unter:
https://my.netgear.com/registration/login.aspx
Nachricht 3 von 5
Kaerntner1981
Aspirant

Re: ReadyNas 102 Probleme mit externe USB Festplatte

Die externe USB- Festplatte wird an keinem Port erkannt! Dateisystem ist glaube ich NTFS.

Nachricht 4 von 5
EskenderNG
NETGEAR Employee

Re: ReadyNas 102 Probleme mit externe USB Festplatte

Hallo,

wäre es möglich das Gerät zunächst ohne USB-Festplatte zu starten, dann die USB-Festplatte anzustecken (vorzugsweise an einen der hinteren Ports) und danach die Log-Dateien der ReadyNAS zu speichern? Diese Log-Dateien können dann an NETGEAR geschickt werden. Vielleicht ist dort etwas auffälliges zu finden.

 

Ist es eine USB-Festplatte oder ein Dock? Handelt es sich um ein USB 2 oder 3 Gerät? Modellname?

 

Es gab einige andere User im Forum, die ein ähnliches Problem hatten. Bei wieder anderen war das Problem, dass keine gültige Partitions-Tabelle auf den USB-Festplatten geschrieben war. Obwohl die Probleme hier erst nach dem FW-update auftraten, könnte man trotzdem versuchen, ob eine neue Formatierung der USB-Festplatte das Problem löst. Optimal wäre ext3/4, aber nur wenn die USB-Festplatte nicht auch an einem Windows-PC verwendet wird.

 

Gruß,

Eskender

Im Auftrag von / On behalf of NETGEAR
NETGEAR Online Support und Kontakt:
http://support.netgear.de/for_home/default.aspx

Registrieren Sie Ihr Gerät für 90 Tage kostenlosen technischen Support am Telefon unter:
https://my.netgear.com/registration/login.aspx
Nachricht 5 von 5
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 4 Antworten
  • 2499 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 3 in Unterhaltung