Antworten

welches RAID ist installiert

Hatsche
Guide

welches RAID ist installiert

Hi,

ich kann leider nicht sagen, in welchem RAID-Modus mein RN516 zur Zeit läuft. Die momentan angezeigten Kapazitäten lassen sich im Netgear RAID-Calculator mit 6 Festplatten nicht nachvollziehen.

Ursprünglich war das RN516 mit 5 Festplatten (3,3,3,3,4 TB) bestückt und im RAID6 konfiguriert. Das Volume über alle Platten hatte ich daher RAID6 benannt. Dann wurde die 4 TB Festplatte in eine 6 TB Festplatte getauscht. Anschließend wurde von Flex-RAID zu X-RAID umgestellt. Auffallend war, daß dies nicht im Protokoll vermerkt wurde und die Kapazität sich nicht geändert hat. Später wurde im 6. Schacht eine weitere 6 TB Fetsplatte hinzugefügt. Jetzt habe ich zwei weitere 3 TB Festplatten in 6 TB Festplatten getauscht. Die derzeitige Bestückung ist also (3,3,6,6,6,6 TB).

Der Netgear RAID Calculator zeigt bei 6 Festpatten für X-RAID eine Gesamtkapazität von 21,8 TB und für RAID6 von 10,9 TB an.

Netgear - RAID Calculator.png

Auf der Administratorseite vom RN516 mit der aktuellen Firmware 6.9.4 Hotfix 1 wird aber eine Gesamtkapazität von 16,4 TB (9,2 TB Daten und 7,2 TB freier Speicher) angezeigt.

ReadyNAS-Volume.png

Unter den Einstellungen sehe ichReadyNAS-Volume-Einstellungen.png

Da ich mein Volume ursprünglich RAID6 benannt habe, bin ich nicht sicher, ob der Volume-Typ nicht mein Volume Name ist.

Wäre es möglich, daß das RN516 die beiden 3 TB Festplatten automatisch als eine Festplatte konfiguriert hat? Dann würden die folgenden Einstellungen für 5 Festplatten beim RAID-Calculator zutreffen:

RAID Calculator 5 Platten.png

Model: rn51600|readynas 516 6-bay
Nachricht 1 von 5

Akzeptierte Lösungen
Slas
NETGEAR Employee Retired

Re: welches RAID ist installiert

Hallo @Hatsche,

 

Ja, die Aussage zu allen Festplatten bezieht sich auf Flex-Raid.

X-Raid erfordert ein Minimum an Festplatten für die vertikale Erweiterung.

In deinem Fall waren das die 4 Festplatten.

RAID 6 verwendet zwei Festplatten zum Schutz der Daten.

Wenn du die beiden 3 TB Festplatten durch 6 TB ersetzt, wird der Raid 6 in den Status "degraded" versetzt.

Du könntest eine von den 3 TB Festplatten durch eine weitere 6 TB ersetzen.

Sonst tausche beide 3 TB Festplatten gegen zwei neue 6 TB um.

 

Wenn du das Volume um eine physische Festplatte verkleinern möchtest, ohne ein neues Raid Verbund zu erstellen, dann solltest dich an den Support wenden.

 

Grüße
Slas
NETGEAR Team


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 4 von 5

Alle Antworten
Slas
NETGEAR Employee Retired

Re: welches RAID ist installiert

Hallo @Hatsche,

 

 

Laut dem Screenshot handelt es sich immer noch um RAID 6,

Ein großer Teil der Festplattenkapazität wird aktuell nicht verwendet.

Wenn du ein Flex-RAID-Volume vertikal erweiterst, müssen alle Festplatten im Volume durch größere ersetzen werden. Wenn es sich um ein X-RAID handelt, sollte sich das Volume nach einem Neustart erweitern.

 

Grüße
Slas
NETGEAR Team


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 2 von 5
Hatsche
Guide

Re: welches RAID ist installiert

Hallo Slas,

vielen Dank für die Antwort.

Ich habe also weiterhin ein RAID 6, allerdings nicht als FlexRAID, sondern unter X-RAID.

Die Aussage "für die vertikale Erweiterung müssen alle Festplatten ausgetauscht werden" stimmt nur für Flex-RAID.

 

Bei meinem RAID 6 unter X-RAID mit den Festplatten 3,3,3,3,6,6 TB ergab sich eine Gesamtkapaztät von 10,9 TB, d.h. die beiden 6 TB Festplatten wurden offensichtlich als 3 TB Festplatten behandelt, denn die gleiche Kapazität wird auch bei Festplatten mit  3,3,3,3,3,3 TB erreicht.

Jetzt habe ich Festplatten mit 3,3,6,6,6,6 TB und die Gesamtkazität hat sich von 10,9 TB auf 16,4 TB erhöht. Ich habe also nur 4 von 6 Festplatten für die vertikale Erweiterung ausgetauscht ! Die Gesamtkapazität entspricht einem RAID 6 mit 5 Festplatten von 6 TB, d.h. das NAS behandelt die beiden 3 TB Festplatten als eine 6 TB Festplatte!

Es wird nach meiner Meinung auch die gesamte nutzbare Festplattenkapazität von 27,3 TB verwendet: 16,4 TB Kapazität und 10,9 TB Schutz.

Für mich stellt sich jetzt die Frage: kann ich die beiden 3 TB Festplatten durch eine 6 TB Festplatte ersetzen ohne das ich eine Neuformatierung vornehmen muss? Die bisherigen Änderungen liefen ohne Neuformatierung und ohen Datenverlust.

 

Grüße von Hatsche

Model: RN51600|ReadyNAS 516 6-Bay
Nachricht 3 von 5
Slas
NETGEAR Employee Retired

Re: welches RAID ist installiert

Hallo @Hatsche,

 

Ja, die Aussage zu allen Festplatten bezieht sich auf Flex-Raid.

X-Raid erfordert ein Minimum an Festplatten für die vertikale Erweiterung.

In deinem Fall waren das die 4 Festplatten.

RAID 6 verwendet zwei Festplatten zum Schutz der Daten.

Wenn du die beiden 3 TB Festplatten durch 6 TB ersetzt, wird der Raid 6 in den Status "degraded" versetzt.

Du könntest eine von den 3 TB Festplatten durch eine weitere 6 TB ersetzen.

Sonst tausche beide 3 TB Festplatten gegen zwei neue 6 TB um.

 

Wenn du das Volume um eine physische Festplatte verkleinern möchtest, ohne ein neues Raid Verbund zu erstellen, dann solltest dich an den Support wenden.

 

Grüße
Slas
NETGEAR Team


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 4 von 5
Hatsche
Guide

Re: welches RAID ist installiert

Hallo Slas,

vielen Dank, das hilft mir weiter.

 

Grüße von Hatsche

Nachricht 5 von 5
Diskussionsstatistiken
  • 4 Antworten
  • 1409 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung