Neue Nachricht

Wir wollen den Papierkorb zurück

von hakosan Guide am ‎2017-01-24 04:24 AM

Bin ich hier der Einzige, dem diese Funktion fehlt?

Snapshot-Löschungen optimieren

von Olli_B Tutor am ‎2017-01-05 01:04 AM

Firmware: OS 6.6.0

Während des Löschens von veralteten Snapshots durch den "Prune Worker" ist das System so stark belastet (100%) , das Netzwerkfreigabe nicht erreichbar sind (für 10-30 Sekunden!). Dies führt zu Fehlern in den Anwendungen!

Ideen an die Entwickler:
1. Die Priorität des "Prune Workers" stark herabsetzen

2. Ein Zeitfenster durch den Admin vorgeben lassen, in dem der "Prune Worker" arbeitet. (Die veralteten Snapshots können ja bereits zum normalen Zeitpunkt als veraltet gekennzeichnet (unsichtbar) gemacht werden.

Olli

 

 

Recycle Bin was a MAIN feature!!!

von Pandastorm Follower am ‎2016-08-29 04:44 AM

The Recycle Bin was a perfect feature that made us purchase the ReadyNas serveral times for all our office spaces.

Now it seems to be gone, that means if someone accidently deletes a file it´s lost if nobody realizes it in time.
The feature has saved us several times and protected data, including fast recovery when needed. Easy for all users.

Please provide a solution, like an APP to replace that comfort and protection fro the new machines.

Thanks and best,

Pandastorm

Mich hat es zig Stunden und ca. 300 Euro gekostet, weil nirgendwo ein Warnhinweis zu sehen war:

"Achtung, wenn das Volum nicht 'data' heißt, funktionieren etliche Features ihres NAS nicht mehr"

Da ich ein Volumn neu einrichten mußte, um den RAID Level zu ändern und es netter fand, in das Feld dann Daten anstatt Data einzugeben, durfte ich mir zwei neue Festplatten kaufen, auf die ich dann die bereits auf den NAS kopierte Daten zwischenspeichern konnte. 4,5GB Daten schaufeln dauert zudem extrem lange.

Und das alles nur, weil man einen Namen angeben kann, mit dem das System nicht klar kommt, keine RENAME Funktion vorhanden ist oder man die Platten, warum auch immer, mit dem NAMEN anstatt mit logischen Laufwerksnummern angesprochen werden.

Hier sollte DRINGEND nachgebessert werden.

Hi,

 

wie wäre es mit der Unterstützung von DLNA 3.0 für bereits vorhandene Geräte? Hintergrund ist, dass damit UHD Material per DLNA gestreamt werden kann. Netgear würde da den anderen Herstellern auch ein Mega Feature voraushaben ;-)

Des weiteren gibt es ja schon eineiges an UHD Content, wie zB. Videos von einer GoPro oder Handyvideos in 4k etc.

 

VG,

 

House

0 Kudos

Warnmeldungen besser konfigurieren

von Hatsche Aspirant am ‎2017-01-07 09:46 AM

RN516, Firmware 6.6.0

 

Hi,

 

ich habe mein RN516 so konfiguriert, daß es sich automatisch aus- und einschaltet. Leider sind dann die per eMail versandten Warnmeldungen nicht mehr sinnvoll, da bei jedem Systemstart (= jeden Tag) eine Warnmeldung versandt wird. Es sollte die Möglichkeit geben, auch diese Warnmeldung (Strom) auszuschalten.

 

Hatsche

 

0 Kudos

LDAP Server

von esmisa Aspirant am ‎2016-09-18 07:52 AM

Hallo zusammen,

 

wie ist die aktuelle Lage mit der Idee einen LDAP Server ins NAS zu implentieren.

Eingige Hersteller bieten dies bereits an. Ist es bei Netgear ebenfalls schon angedacht oder nicht.

 

Wie sind eure Erfahrung diesbezüglich ?

 

Gruß 

0 Kudos

Hallo,

 

wie wäre es, wenn das NAS bei inaktivität automatisch ausschaltet. 

Die würde nicht nur Strom sparen.

Insbesondere würden die unerwarteten Starts der abgeschalteten Laufwerke bei einem IP Scan endlich aufhören.

 

 

 

0 Kudos

Anwendungen ausblenden

von RPohlen Apprentice am ‎2016-08-12 05:41 AM

Man kann zwar wählen, ob man die installierten Anwendungen oder ALLE Anwendugen sehen will, aber ob NEUE Anwendungen dazu gekommen sind, lässt sich nur feststellen, in dem man sich alle anschaut und versucht, daran zu erinnern, ob man die schon mal gesehen hat oder nicht.

Wäre prima, wenn neue Anwendugen in einem extra Bereich landen würden oder Anwendungen, die man nicht nutzen will, ausblenden kann.

0 Kudos

SoftErher VPN Server Manager ersetzen

von RPohlen Apprentice am ‎2016-08-12 05:39 AM

Da ja offensichtlich eh niemand das Teil ans laufen bekommt, wäre es klasse, wenn es durch einen VPN Server ersetzt würde, der auch funktioniert.

0 Kudos

Immer mehr Menschen sind auf einen NAS-Speicher angewiesen, um Ihre Familienfotos, Videos und andere wichtigen Dokumente zu speichern. Synology, ein Netgear Wettbewerber ermöglichte vor kurzem seinen Nutzern die Synchronisierung mit der Amazon Cloud Drive, für 60$ im Jahr verkauft Amazon einen unbegrenzten Speicherplatz, es ist das billigste Angebot  überhaupt. Während der Ferien bietet  Amazon ein Jahr für nur 5$. Ich würde mich freuen wenn diese Funktion bei der ReadyNAS-Produktfamilie, die mit 6.4.x läuft, gäbe.

0 Kudos

Derzeit unterstützt das ReadyNAS nur die Synchronisierung mit Dropbox.
Ich denke, dass das NAS heutzutage auch die Unterstützung für andere Online Filehosting-Dienste, wie Google oder Amazon Glacier/S3 bieten soll.

Danke

0 Kudos

WLAN ReadyNAS mit WLAN USB Adapter

von bergim79 Follower am ‎2016-05-30 05:49 AM

Mein ReadyNAS-Gerät ist sperrig und laut, deswegen würde  ich es gerne in einem Schrank weiter weg von meinem Schreibtisch platzieren, aber es ist schlecht ein Ethernet Kabel  bis dahin laufen zu lassen. Da die USB-WLAN-Adapter derzeit viel schneller sind und mein ReadyNAS über einen USB-Anschluss verfügt, wäre es schön wenn ich mein  ReadyNAS mit meinem Netzwerk über einen USB-WLAN-Adapter verbinden könnte.

0 Kudos
Hallo zusammen,

in diesem Thread hat jeder die Möglichkeit die Features der ReadyNAS zu bewerten. Interessante Themen wären u.a.:


  • Welche Funktionen sind bei ReadyNAS Geräten gut implementiert, welche müssen verbessert werden?

  • Welche Funktionen fehlen definitiv und sollten in Zukunft unterstützt werden?

  • In welchen Bereichen ist die jeweilige ReadyNAS besser oder schlechter als andere NAS-Produkte?


Vielleicht findet die eine oder andere Anregung ja Anklang. Wenn neue Funktionen gewünscht werden, sollte ein realistisches Anwendungsszenario denkbar und generell für einen großen Teil der User von Nutzen sein.

Gruß,
Eskender