Antworten
Highlighted
Aspirant

Problem mit GS108 Switch (nur in einer Datenrichtung)

Hallo,

 

ich habe ein Problem mit dem GS108Ev3 (akt. Software 2.06). Er ist direkt hinter meiner ISP Fritzbox 6490, um es in das gesamte Heimnetz auf die Ports 2-7 zu verteilen. Port 1 ist normaler Traffic 6490 <-> GS108, Port 8 bekommt zusätzlich das Gastnetz von der Fritzbox und mischt es als VLAN 4 auf Port 2-7. Funktioniert auch alles tadellos, Downstream Traffic ist auch einwandfrei (400MBit). ABER: Upstream (12 MBit), also über den Switch Port 1 Richtung Fritzbox, ist eine Katastrophe. Enormer Packetloss (teilweise bis 50%), initial kurzer Peak bei 12 MBit bricht bei Leistungstests sofort ein und geht schnell auf praktisch 0 runter. iPerf3 kriegt typischerweise bei etwa der Hälfte seiner Messungen eines Zyklus gar keine Upload Daten mehr durch, Speedtest fällt sofort drastisch ab.

Ich habe jetzt noch einen neuen GS108Ev3 gekauft, weil ich an anderer Stelle im Haus das VLAN4 Gastnetz noch auf ein Kabel ausfiltern wollte. Den habe ich jetzt erstmal "nackig" aus der Packung ohne jede Konfiguration und erstmal ohne Gastnetz (Port 8) gegen den "Problemswitch" getauscht, habe hier aber nun genau denselben Effekt. Jetzt habe ich erstmal einen billigen Unmanaged Tenda GB-Switch reingehängt, und beide Richtungen funktionieren nun tadellos. Es ist also kein Problem an anderer Stelle der Infrastruktur (z.B. Kabel), sondern muss irgendwas Systematisches beim Netgear Switch sein, das sowohl bei einem brandneuen und unkonfigurierten Exemplar, wie auch bei meinem vorhandenen und mit VLAN-Cfg. versehenen Exemplar auftritt. Möglicherweise als Eigenart im Zusammenspiel mit der Fritzbox? Wonach könnte ich schauen, welche Fehlersuche macht noch Sinn. Ich brauche auf jeden Fall langfristig einen Managed Switch, weil ich das Gastnetz-VLAN benötige...müsste mich sonst nach einer anderen Hardware umschauen.

 

Gruß, Hans-Juergen

Model: GS108Ev3|ProSafe 8 ports Gigabit Plus switch
Nachricht 1 von 2

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Aspirant

Re: Problem mit GS108 Switch (nur in einer Datenrichtung)

Da sich hier nix tut, habe ich das mal weiter recherchiert. Und scheinbar ist dieses Phänomen der Inkompatibilität zwischen Fritzboxen und diesem Switch bereits seit 2015 (!) allgemein bekannt. Keine Ahnung warum zwei „Big Player“ wie Netgear und AVM sich da nicht zusammenraufen, das zu lösen. Scheinbar gibt es dieses Problem auch nur mit diesem Netgear Switch.

 

Habe den Netgear Router zurückgehen lassen und einen Zyxel GS1200-8 gekauft. Der ist nicht nur günstiger und funktioniert tip-top mit der Fritzbox, auch die VLAN Konfiguration ist deutlich intuitiver und einfacher.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 2 von 2

Alle Antworten
Highlighted
Aspirant

Re: Problem mit GS108 Switch (nur in einer Datenrichtung)

Da sich hier nix tut, habe ich das mal weiter recherchiert. Und scheinbar ist dieses Phänomen der Inkompatibilität zwischen Fritzboxen und diesem Switch bereits seit 2015 (!) allgemein bekannt. Keine Ahnung warum zwei „Big Player“ wie Netgear und AVM sich da nicht zusammenraufen, das zu lösen. Scheinbar gibt es dieses Problem auch nur mit diesem Netgear Switch.

 

Habe den Netgear Router zurückgehen lassen und einen Zyxel GS1200-8 gekauft. Der ist nicht nur günstiger und funktioniert tip-top mit der Fritzbox, auch die VLAN Konfiguration ist deutlich intuitiver und einfacher.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 2 von 2
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 1 Antwort
  • 1910 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 1 in Unterhaltung