Antworten

Re: Betreff: Verbindungssabrüche FritzBox 7530AX -> JGS524PE

Timo89
Tutor

Verbindungssabrüche FritzBox 7530AX -> JGS524PE

Hallo liebe Community,

 

wir sind vor kurzem in unser Eigenheim gezogen und ich habe mich um die Netzwerkgestlatung gekümmert (bin relativ neu auf diesem Gebiet).

 

Das Netzwerk sieht wie folgt aus:

 

Fritzbox 7530 AX -> NetGear Switch JGS524PE -> WAX610 (alles Ergeschoss)

                             -> NetGear Switch JGS524PE -> WAX610 (alles Obergeschoss)

 

Den Geräten habe ich jeweils eine feste IP zugeordnet. Die Einstellung der Switches habe ich hier einem anderen Thread entnommen und sehen wie folgt aus:

 

DHCP Modus: Deaktiviert

Loop Erkennung: Deaktiviert

Broadcast-Weiterleitung: Dynamisch

Energiesparmodus: Deaktiviert

 

Snooping Status: Aktiviert

IGMPv3-IP Header: Aktiviert

Unbekannte Multicast-Adresse blockieren: Aktiviert

VLAN: Deaktiviert

QoS-Modus: 802.1p-basiert

Broadcast-Filterung: Deaktiviert

 

Anbieter: Telekom, 50Mbit Leitung inkl. Magenta TV (Receiver zu Testzwecken bereits vom System genommen -> ohne Änderung)

 

Problem: Immer wiederkehrende minimal Verbindungsabbrüche in unterschiedlichen Abständen (meist alle ca. 15 oder 30 min)

Die Verbindungsabbrüche machen sich dadurch bemerkbar, dass ich beruflich auf eine VPN Verbindung angewiesen bin und diese kurz die Verbindung verliert und fast zeitgleich neu herstellt. Auch auf dem Handy kommt es vor, dass Internetseiten nicht laden für einen kurzen Zeitraum. Probleme beim Streamen von Netflix / Amazon Prime / Sky / MagentaTV führen zu keinerlei Problemen.

 

Da ich relativ unerfahren auf dem Gebiet der Netzwerkeinrichtung bin, hoffe ich, dass mir hier geholfen werden kann. 

 

Ich hoffe alle relevanten Informationen angegeben zu haben. Falls zusätzliche angaben benötigt werden, meldet Euch sehr gerne.

 

Vielen Dank vorab und beste Grüße

Model: JGS524PE|ProSafe Plus 24 ports switch with PoE
Nachricht 1 von 6
Timo89
Tutor

Betreff: Verbindungssabrüche FritzBox 7530AX -> JGS524PE

Edit:

 

Es sind auf allen Geräten die neuesten Firmware Versionen installiert.

Testweise habe ich nur noch die folgende Installation geprüft: FritzBox -> Switch UG -> Laptop (Rest wurde abgeschaltet). Aber auch hier keine Abhilfe.

Nachricht 2 von 6
Timo89
Tutor

Betreff: Verbindungssabrüche FritzBox 7530AX -> JGS524PE

Edit2:

 

Nun habe ich als letzten Test den alten Speedport Smart 3 (Eigengerät der Telekom) angeschlossen und die FritzBox 7530 AX vom Netz genommen. Damit scheint es nach jetzigem Stand zu laufen. 

 

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich in der FritzBox irgendeine Einstellung vornehmen muss oder ob es am Gerät selbst liegt. Gibt es Eurerseits Ideen / Lösungsvorschläge? Ich werde mich im Laufe des Vormittags in jedem Fall nochmal melden und berichten, ob der Speedport Smart 3 auf Dauer Abhilfe schaffen konnte.

Nachricht 3 von 6
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: Betreff: Verbindungssabrüche FritzBox 7530AX -> JGS524PE

Hallo @Timo89,

 

willkommen in der NETGEAR Community!

 

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, funktioniert der Magenta TV mit dem Speedport Smart 3 auch dann, wenn es durch die Switches läuft? 

 

Hast Du versucht, den Magenta TV direkt mit der FritzBox 7530AX zu testen?

 

Hast Du versucht, die Ports von FritzBox fest z.B. auf 100Mbit/s einzustellen? 

 

Ich wäre für Dein Feedback dankbar. 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 4 von 6
Timo89
Tutor

Re: Betreff: Verbindungssabrüche FritzBox 7530AX -> JGS524PE

Hallo @DamianM 

 

vielen dank für Deine Rückmeldung und entschuldige meine späte Antwort. 

 

Genau. Am Magenta TV sind grds. keine Probleme zu erkennen. Diese beschränken sich vielmehr auf meine VPN Verbindung zum Firmennetz sowie den Websiten-Aufbau am Handy. Alle Streamingdienste laufen mehr oder weniger ohne Probleme. Den Magenta TV habe ich auch nur erwähnt, da ich häufiger bei meinen Recherchen auf Probleme zwischen Switches und Magenta TV (Multicast) gestoßen bin. Dies scheint aber in meinem Fall nicht die Fehlerquelle zu sein.

 

Den Magenta TV habe ich daher auch nicht direkt mit der FritzBox verbunden.

 

Die Ports sind alle auf 100Mbit/s eingestellt.

 

In der Zwischenzeit habe ich im TelekomHilft-Forum vermutlich den entscheidenden Hinweis erhalten. Es scheint als hätten die aktuellen Firmwares 2.20 und 2.21 der FritzBox Probleme mit den DSL Treibern (Nokia Broadcomm / Huawei Broadcomm; hoffentlich korrekt geschrieben). Daher wird empfohlen auf ältere FW zu gehen. Dies im Fall der recht neuen FritzBox 7530 AX leider nicht möglich. Als Workaround nutze ich nun erstmal den Speedport Smart 3 von der Telekom. Auf diese Weise läuft das gesamte Netzwerk inkl. der 2 Switches und 2 Access Points reibungslos.

 

Sollte ich eine finale Lösung zum Thema mit der FritzBox erhalten, gebe ich hier nochmal Feedback. Möglicherweise ist das Ganze auch für andere User hilfreich. 

 

Beste Grüße und einen schönen Abend!

Nachricht 5 von 6
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: Betreff: Verbindungssabrüche FritzBox 7530AX -> JGS524PE

Hallo @Timo89,

 

ich freue mich, dass Du die Ursache der Probleme gefunden hast. 

 

In einem Netzwerk mit den Switches ist es immer gut, zuerst das Problem ohne den Switch nachstellen zu versuchen. Auf diese Art und Weise kann man ganz einfach die Ursache am Switch bestätigen oder ausschließen. 

 

Ich wünsche Dir Alles Gute im Neuen Jahr! 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 6 von 6
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 5 Antworten
  • 193 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung