Diskussionsstatistiken
  • 31 Antworten
  • 5407 Aufrufe
  • 5 Kudos
  • 4 in Unterhaltung
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Antworten
Highlighted
Apprentice

Re: Nighthawk R7100lg verliert dauernd Verbindung

Hallo Freunde,

Very bad news beu mir.

Habe heute ein Ersatzgerät bekommen, Letze Firmware installiert backup meiner Einstellungen aufgespielt. Kann nur sagen so kurz war ich noch nie im Netz, nach weniger als einer Stunde Verbindung weg, ok, Neustart wie gewohnt gemacht uns siehe da Simkarte wird nicht erkannt, sprich Simkarte die 3.te zerstört. Alles wieder in die Verpackung geht zurück, ich habe keine Lust mehr genug Zeit schon investiert die ich sinnvoller verbringen könnte.

Interessant wird nur ob ich wieder ein anderes Gerät bekomme Geld zurück wird wohl nicht möglich sein denke ich. Wenn nicht dann verkaufe ich ihm in der Bucht neuwertig um VB 250€ vllt.

Würde mir sofort den HUAWEI B618 zulegen = Spitzengerät, oder ich wechsel auf Fritzbox.

Schönen Abend und

LG.

Vigo 

Nachricht 26 von 32
Highlighted
Guide

Re: Nighthawk R7100lg verliert dauernd Verbindung

Das ist auch ein Witz... das wird ja immer schlimmer bei dir?

Mir schwant gar fürchterliches mit meinem Ersatzgerät... wenn es denn ankommt.

Hab mir letzte Woche den 6890 von AVM geholt (Fritzbox)

Läuft ohne Abbrüche und AVM bringt mit der Fritz OS 7.00 echtes Hybrid!

Eigentlich ein Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass ich jetzt 700 Euro für zwei Router ausgegeben habe!

 

Kann verstehen, wenn du das Teil loswerden möchtest. Im Ethernet-Betrieb mag er Top sein, aber bei Sim-Only eine Zumutung.


LG-Fox-Tech
Nachricht 27 von 32
Highlighted
Tutor

Re: Nighthawk R7100lg verliert dauernd Verbindung

Hi,

 

wollte mich mal wieder melden.....

diesmal mit positiven news ... habe eine neue debug version erhalten... möcht nicht sagen, dass nun meine Verbindungsprobleme komplett weg sind, aber es ist jedenfalls viel besser.

 

lg

Michael

Nachricht 28 von 32
Highlighted
Guide

Re: Nighthawk R7100lg verliert dauernd Verbindung

Hallo Michael!

 

Dass sind doch gute Neuigkeiten =)

Wie sieht es mit dem Simkartenverschleiß aus?

Ansonsten... happy testing Smiley (zwinkernd)

btw: Wie sieht es denn im Router-Log aus? Immer noch die falsch gemeldeten Dos Attacken?

 

Greetz


LG-Fox-Tech
Nachricht 29 von 32
Highlighted
Tutor

Re: Nighthawk R7100lg verliert dauernd Verbindung

Hi, sorry,

 

ich hab "nur" den 7000, also ohne SIM. Mein Problem waren andauernde Unterbrechungen am WLAN.

 

LG

Michael

Nachricht 30 von 32
Highlighted
Apprentice

Re: Nighthawk R7100lg verliert dauernd Verbindung

Hi Guys,

 

Möchte mal Zwischenstand meines Router Probleme berichten. Das Problem ist, das ich im Moment nicht weis wie ich es bewerten soll. Im Moment benutze ich eine A1 Simkarte das System läuft heute den 4. Tag ohne Abruch Down und Upload sind bei A1 bedeutend besser wie bei T-mobile aber das ist nicht das Problem. 

Interessant ist, dass bei A1 auch die DoS attack ACK Scan kommen, aber kein Abbruch. Ich muss bis 24.01. dem Support mitteilen wie der Stand der Dinge ist ansonsten beendet er den Fall. 

Den Tausch auf Fritz habe ich nicht getätigt (nicht im Sortiment).

 

LG

Vigo

Nachricht 31 von 32
Highlighted
Guide

Re: Nighthawk R7100lg verliert dauernd Verbindung

Hallo Vigo

 

Erstmal super, dass der Netgear jetzt ohne Abbrüche läuft! 

Jetzt wollen wir hoffen, dass die Simkarten auch eine längere Lebenserwartung haben als vorher.

 

Zu den Dos Attacken möchte ich sagen, dass es sich wahrscheinlich garnicht um solche handelt.

Ich hab das eine ganze Weile beobachtet und mir die Mühe gemacht, die einzelnen IP's anzusehen.

Viele waren von Youtube, Amazon, Google, Microsoft. Also Unternehmen, die wohl kein Interesse daran haben, eine DoS Attacke zu fahren.

Der Netgear ist einfach zu sensibel und wertet praktisch jeden Ping von Aussen als Bedrohung und hinterlegt eine Meldung im Log.

Mit der original Firmware, hat das dazu geführt, dass der Router den Traffic komplett zugemacht hat.

Also eine zu restriktive Firewall?

Es ist im Grunde auch ganz normal, dass gewisse Unternehmen Anfragen über den Router senden. Wenn zB nach Updates gesucht wird oder der Serial-Key für ein Programm abgefragt wird, Login Daten geprüft werden usw.

Darum glaube ich, dass es sich um keine echten DoS Attacken handelt.

 

 @jomihi

 

Wlan Abbrüche hatte ich ebenfalls. Bedingt durch oben beschriebenes Problem.

Aber Netgear scheint auf dem richtigen Weg zu sein Smiley (zwinkernd)

 


LG-Fox-Tech
Nachricht 32 von 32