Antworten

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Gray_Stone
Aspirant

Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo zusammen,

 

seit heute besitze ich auch ein Orbi System und bin nach der Installation leider sehr enttäuscht gewesen. Wir decken mit dem System in unserem Haus drei Stockwerke ab und der Router steht im mittleren Stockwerk genau unter bzw. über den Satelliten. Luftlinie wenige Meter also. 

 

Trotzdem ist der Backhaul-Status schlecht und von unserer 120k Leitung hab ich nach den Satelliten noch 12 Mbits. Das ist natürlich nicht das, was man von solch einem System erwartet. Durch meine bisherigen Recherchen habe ich auch die Daisy-Chain deaktiviert, wodurch aber keine Besserung erzielt werden konnte.

 

Ich hoffe, dass mir hier irgendwer weiterhelfen kann .... Supporttechnisch sieht es bei Netgear laut den Foren ja nicht gerade gut aus.

 

Vielen Dank schonmal!!

LG

Model: RBR20|Orbi AC2200 Tri-band WiFi Router
Nachricht 1 von 19
Gray_Stone
Aspirant

Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Edit: Router-Firmware wurde bei der Einrichtung auf V2.3.5.26 aktualisiert

Nachricht 2 von 19
FURRYe38
Guru

Re: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Englisch Bitte

My Setup ISP SparkLight | Internet Cable 1000↓/50↑ CAX80 Modem Mode |  Wifi Router RBK853 (Router Mode) | and R9000 (Router Mode) | Switches NG GS105/8, GS308v3, GS110MX and XS505M | Additional NG HW: C7800/CAX80/CM1100/CM1200/CM2000, Orbi: CBK40, CBK752, RBK50, RBK853, RBK752, RBK953, SXK30 | NightHawk: MK63, MR6150, R7000, R7800, R7960P, R8000, R8500, R9000, RAXE500, RAX50, XR450, XR1000, EX7500/EX7700

Nachricht 3 von 19
CrimpOn
Guru

Re: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

My first guess is that the satellites should be "offset" horiizontally from the router. Dipole antennas have a "null" directly above and below them.

Any easy test is to move the satellite to the same floor as the router, at least 7-8 meters away and see what speed it produces.

 

Google Translate:
Meine erste Vermutung ist, dass die Satelliten horizontal vom Router "versetzt" sein sollten. Dipolantennen haben eine "Null" direkt über und unter ihnen.

Ein einfacher Test besteht darin, den Satelliten mindestens 7 bis 8 Meter vom Router entfernt auf den gleichen Boden zu stellen und zu prüfen, welche Geschwindigkeit er erzeugt.

I love my Orbi.
Nachricht 4 von 19
HarrySt
NETGEAR Employee Retired

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @Gray_Stone,

 

willkommen in der NETGEAR Community.

 

Sorry für die späte Rückmeldung, aber auch wir sind nicht immun gegen Grippeviren:-)

 

Hast Du mal versucht im "Wireless Setup" einen anderen  Kanal auszuwählen?

 

Vielleicht kommt sich da einiges in die Quere, besonders im 2.4GHz-Bereich. Wir empfehlen da 1,6,11.

 

Freundliche Grüße,
HarrySt
NETGEAR Community 

 

Nachricht 5 von 19
Gray_Stone
Aspirant

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo zusammen,

 

vielen Danke für die Tipps. Leider habe ich alles ohne Erfolg getestet. Das ist unter anderem auch der Grund meiner späten Rückmeldung. Da wir nicht ansatzweise eine stabile Verbindung herstellen konnten, haben wir nun die komplette kabelbasierte Netzwerkinfrastruktur in unserem Haus ausgebaut und die Orbi-Satelliten über LAN verbunden. Soweit funktioniert es jetzt. Jeder Orbi bekommt die volle Geschwindigkeit. 

 

Nun zu unserem aktuellen Problem (falls nötig kann ich daraus auch einen neuen Bereich machen):

Wir haben unser Orbi-Netz an unserer Unitymedia Connectbox hängen. Zur Zeit steigt das Internet unserers Orbi-Netzes aber regelmäßig aus und killt somit unsere komplette Wireless Internetverfügbarkeit im Haus. Die Connectbox hat per LAN aber noch immer Internet. Ich habe den Orbi-Router als AP eingerichtet und verwalte das DHCP über die Connectbox. 

 

Wenn jemand eine Idee hat, woran es liegen könnte, gerne her damit.

Nach jeweiligen Tests, werde ich dann immer Rückmeldung geben, wie der aktuelle Stand ist.

 

Vielen Dank schonmal!

LG Gray

Nachricht 6 von 19
HarrySt
NETGEAR Employee Retired

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @Gray_Stone,

 

ich hab mich mal bei den Experten informiert und jetzt ist es wohl so, dass sich nach einem Update bei Unitymedia-Produkten die  Kompatibilität mit NETGEAR-Produkten verschlechtert hat.

 

Was passiert denn, wenn Du den Orbi in den Router-Modus setzt und direkt an das Modem anschliesst?

 

 

Freundliche Grüße
HarrySt
NETGEAR Community

 

 

 

 

 

Nachricht 7 von 19
Gray_Stone
Aspirant

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @HarrySt,

 

das Orbi-System (der Router davon) ist aktuell direkt an die Connectbox angeschlossen. Auch im Routermodus bringt es so leider ein sehr instabiles System mit sich. Die Connectbox können wir wegen unserem Kabelanschluss leider nicht so einfach ersetzen.

 

Liebe Grüße
Gray

Nachricht 8 von 19
HarrySt
NETGEAR Employee Retired

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @Gray_Stone,

 

hast Du mal versucht, alles auf Werkseinstellungen zurückzusetzen? Ist nervig, weil Du alles nochmal einstellen musst, aber evtl. hilfts ja. Besonders, wenn Du vorher einen Firmware-Update gemacht hast. 

(Ich geh mal davon aus, dass Du nicht nur die Router-FW upgedatet hast, sondern auch die Satelliten).

 

Freundliche Grüße
HarrySt
NETGEAR Community

 

 

 

 

 

 

Nachricht 9 von 19
Gray_Stone
Aspirant

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @HarrySt,

 

du sprichst hier aber nur vom Orbi-System, welches ich zurücksetzen sollte oder? Kann ich die Einstellungen exportieren/importieren oder sollten die Einstellungen manuell gesetzt werden?

 

LG

Nachricht 10 von 19
HarrySt
NETGEAR Employee Retired

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @Gray_Stone,

 

ja, nur das Orbi-System zurücksetzen. Alle Einstellungen, wie z. B. Dein Netzwerkname (SSID) und Passwort, werden dadurch leider gelöscht.

 

Freundliche Grüße
HarrySt
NETGEAR Community

Nachricht 11 von 19
Gray_Stone
Aspirant

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @HarrySt ,

 

danke für deine Antwort! Leider lässt meine Antwort wieder etwas auf sich warten, da ich den Reset nicht direkt umsetzen konnte. Nun habe ich den Reset durchgeführt, wodurch aber (warum auch immer) der Empfang des Orbi-Netzes rapide verschlechtert wurde. Die Antennen stehen noch an denselben Plätzen und sind über LAN angeschlossen. Ein Raum weiter habe ich anstelle von 130 Mbits nur 1-3 Mbits...

 

Ich habe die SSIDs inkl. Passwort angepasst und Daisy-Chain deaktiviert...

 

LG

Gray-Stone

 

 

Nachricht 12 von 19
CarinaFr
NETGEAR Employee Retired

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @Gray_Stone

 

hast Du die Geschwindigkeit über LAN Kabel mit dem Orbi Satelliten und mit dem Orbi Router gemessen? Ist die Geschwindigkeit dann auch zu gering?


Falls das Problem nur das WLAN betrifft, kann das Problem bei den WLAN Interferenzen liegen.


Gibt es andere WLAN-fähige Geräte in der Nähe wie z.B. Lautsprecher?


Du kannst noch die Wifi Analytics App installieren - die App zeigt freie WLAN Kanäle in der Umgebung. Du kannst prüfen ob der Router einen störungsfreien Kanal verwendet

 

Freundliche Grüße
CarinaFr
NETGEAR Community


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 13 von 19
Gray_Stone
Aspirant

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @CarinaFr 

 

dankeschön für deinen Vorschlag. Der Router bekommt die volle Geschwindigkeit (130 Mbits). Die Kanäle werde aktuell automatisch gesucht, laut Analytics App handelt es sich hierbei aber auch um die beste Wahl. Sobal ich einen anderen Kanal wähle, wird mir dieser nur noch als "gut" angezeigt, da ja dann die ganzen Satelliten inkl. Router auf dem Kanal funken. 

In der nähe befinden sich meiner Meinung nach nicht übermäßig viele WLAN-Geräte (Laptops, Alexa, WLAN Steckdosen). Aber das Signal ist bereits nach wenigen Metern sehr schlecht.

 

Gibt es noch andere Einstellungen, die dazu führen, das Signal zu stabilisieren/verbessern?

 

Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

LG Gray

Nachricht 14 von 19
CarinaFr
NETGEAR Employee Retired

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @Gray_Stone

 

sind die Funktionen, wie: 20/40 Mhz Koexistenz, MU-MIMO und Beamforming im Routermenü aktiviert? 

 

Freundliche Grüße
CarinaFr
NETGEAR Community
 


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 15 von 19
Gray_Stone
Aspirant

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @CarinaFr 

 

bei solch schnellen Antworten hab ich schon ein ganz schlechtes Gewissen, dass es bei mir ab und zu etwas dauert, bis ich die Tests durchführen kann und antworte. Vielen Dank auf jeden Fall für die super schnell Antwort!

 

20/40 MHz Koexistenz ist aktiviert

MU-MIMO ist deaktiviert

BEAMFORMING ist deaktiviert

fast Roasming ist deaktiviert

Daisy-Chain Topology ist deaktiviert

 

LG

Nachricht 16 von 19
CarinaFr
NETGEAR Employee Retired

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @Gray_Stone

 

kein Problem, für die Tests braucht man ein bisschen Zeit 🙂

 

Du kannst die 20/40 MHz Koexistenz deaktivieren um eine bessere Geschwindigkeit zu bekommen: Deaktivierung der 20/40 MHz-Koexistenz auf einem NETGEAR Router

 

Aktiviere bitte die Optionen wie: MU-MIMO, Beamforming und Fast Roaming.

 

Freundliche Grüße
CarinaFr
NETGEAR Community


 


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 17 von 19
Gray_Stone
Aspirant

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @CarinaFr 

 

nach der beschriebenen Änderung ist es leider weder besser noch schlechter geworden... Das kann doch nicht sein, dass mein Gerät nach Luftlinie 4-5 Metern zum Satelliten auf selber Etage keinen vollen Empfang erhält und vom Router von der Etage darunter auch super Empfang bekommen sollte. 

 

Stehe jetzt aber leider auch vor 2 neuen Problemen ... Um eine Überwachungskamera in das Netzwerk zu bekommen (Luftlinie vlt 15 Meter) musste ich mir jetzt mit einem TP Link Repeater weiterhelfen, welcher auch vor der Integration vom Orbi genutzt wurde. Wie schaut es hier aus mit der Mesh-Funktion? Der Repeater selbst hat natürlich kein Mesh, aber er ist ja auch mit einem Satelliten verbunden. Funktioniert das halbwegs, oder machen mir solche Repeater meine komplette Mesh Funktion kaputt?

 

Problem 2: Meine Geräte erhalten durch das Orbi-Netzwerk neue MAC Adressen ... Ich verstehe einerseits nicht, wie soetwas zustande kommen sollte und andererseits macht mir das bei der Zuweisung statischer IP Adressen im DHCP Probleme.

 

Vielen Dank für jede Hilfe die ich hier bekomme!!

 

LG

Gray

Nachricht 18 von 19
CarinaFr
NETGEAR Employee Retired

Re: Betreff: Backhaul Status schlecht und sehr schlechte Downloadrate

Hallo @Gray_Stone

 

meinst Du die MAC Adressen, die im Routermenü unter 'angeschlossene Geräte' angezeigt werden?

 

Die Client Geräte haben immer zwei MAC Adressen: physikalische MAC Adresse und virtuelle MAC Adresse.


Falls die Client Geräte über WLAN verbunden sind, prüfe bitte ob der Orbi Router virtuelle MAC Adressen anzeigt.

 

Wenn es um den Repeater geht, kannst Du diesen über WLAN mit dem Orbi Router verbinden. Falls der Repeater einen Access Point Modus hat, kannst Du diesen entsprechend konfigurieren und über LAN Kabel anschliessen.

 

Freundliche Grüße
CarinaFr
NETGEAR Community


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 19 von 19
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 18 Antworten
  • 8889 Aufrufe
  • 2 Kudos
  • 5 in Unterhaltung