Antworten
BDick
Tutor

RN426: maximale Plattengröße, Systemspeicher, X-RAID oder RAID5

Ich interessiere mich für das RN426, hätte dazu ein paar Fragen:

a) In den Specs steht "Interne Kapazität basierend auf 10 TB HDD" = 60TB. Heisst das, dass man keine größeren Platten (12TB - 16 TB) einbauen kann?

 

b) Ich habe in Testberichten gefunden, dass man den Speicher nicht über die 4 GB hinaus erweitern kann. Gilt das immer noch? Ist der Speicher fest verlötet, oder gesockelt? 4 GB erscheinen mir (auch im Vergleichzu anderen NAS) etwas wenig. Oder ist das nicht der begrenzende Faktor?

 

c) Ich verstehe nicht so recht den Unterschied zwischen X-RAID und RAID5. Soweit ich verstanden habe, bieten beide RAIDs bei 5 Platten den effektiven Platz von 4 Platten. Angeblich soll Schreiben in RAID5 optimal mit 3, 5, oder 9 Platten sein. Da es 6 Schächte gibt: verliere ich Performance mit 6 Platten im RAID5? 6 Platten mit RAID6 gibt mir zwar höhere Sicherheit, aber weniger Speicher.

 

vielen Dank für jede Hilfe,

Bernhard **bleep**

Model: RN426|ReadyNAS 426 – High-performance Business Data Storage - 6-Bays
Nachricht 1 von 4

Akzeptierte Lösungen
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: RN426: maximale Plattengröße, Systemspeicher, X-RAID oder RAID5

Hallo @BDick,

 

die RAM-Kapazität kann man erweitern aber nur auf eigene Hand, wobei man die Garantie verliert. 

 

Wenn es um die Community geht, haben wir die von Dir erwähnten Probleme schon gemeldet. Ich bitte Dich um ein wenig Geduld und Verständnis. 

 

Freundliche Grüße
DamianM
NETGEAR Team 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 4 von 4

Alle Antworten
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: RN426: maximale Plattengröße, Systemspeicher, X-RAID oder RAID5

Hallo @BDick,

 

willkommen in der NETGEAR Community!

 

Hiermit beantworte ich Deine Fragen:

 

A) Die Liste der kompatiblen Festplatten findest Du unter diesem Link: https://kb.netgear.com/20641/ReadyNAS-Hard-Disk-Compatibility-List

Maximale Größe einer Festplatte beträgt 16TB und es gibt 6 Einschübe in dem Gerät. Die Dir zur Verfügung stehende Kapazität ist davon abhängig, wie Du das Volumen organisierst (welchen RAID Du benutzt). Natürlich im z.B. RAID 0 hättest Du dann 96TB zur Verfügung aber die Daten wären dann nicht geschützt (eine Festplatte wird defekt und Du verlierst Deine Daten). 

 

B) Wenn Du mit Deiner Frage die zur Verfügung stehende Kapazität gemeint hast, beträgt diese bestimmt mehr als 4GB. 4GB wäre die Kapazität für die Daten dann, wenn man sehr "kleine" Festplatten benutzen würde. 

 

C) Wenn Du das Gerät installierst, kannst Du zwischen X-RAID und FLEX-RAID entscheiden. Den Unterschied bemerkt man, wenn man später neue Festplatten hinzufügt: Beim X-RAID ändert sich der RAID (die Organisation/Sicherung der Daten auf den Festplatten) automatisch (z.B. vom RAID1 zum RAID5). Beim FLEX-RAID entscheidest immer Du, wie die Daten organisiert werden sollen. Der FLEX-RAID ist eher für die fortgeschrittenen Benutzer, die mehr Erfahrung mit den Geräten haben. 

 

***
Wenn Du diesen Beitrag hilfreich findest, klicke bitte auf KUDOS und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG. Dies kann anderen Benutzern helfen, die Lösung schneller zu finden. Falls Du weitere Fragen hast, stehe ich gerne unter diesem Beitrag zur Verfügung.

 

Freundliche Grüße
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 2 von 4
BDick
Tutor

Re: RN426: maximale Plattengröße, Systemspeicher, X-RAID oder RAID5

Hallo @DamianM

vielen Dank für die Antwort, das löst 2/3 meiner Fragen. Die Frage nach dem Speicher bezog sich aber auf das System-RAM. Da scheinen 4GB fest verbaut, ohne Erweiterungsmöglichkeit - oder?

 

Vielen Dank für den Hinweis auf die HDD-Liste. Ich konnte das auf der Webseite von Netgear nicht finden, ausgehend vom Modell NR426 und Suche nach Specs etc. Wie kommt man systematisch und logisch von der Hauptseite da hin?

 

Überhaupt finde ich es schwierig, mich im Forum zurecht zu finden. Selbst wenn ich den Link zu meiner eigenen Frage auf Ihrer Email anklicke, lande ich nicht dort, sondern auf der Login Seite. Nach dem Login kann ich auch nicht zu meiner Frage kommen. Die kann ich nämlich nur finden, wenn ich bei der Sprache auf deutsch umschalte (default ist USA). Auch dann scheint es nicht möglich zu sein, die mit dem eigenen Namen verknüpften Einträge zu suchen - ich muss in der allgemeinen Diskussion runterscrollen, bis ich meinen Beitrag finde. Geht das nicht einfacher?

 

Aber fürs erste hilft mir das sehr weiter. (Ich habe die RN426 tatsächlich schon gekauft, warte auf die Lieferung, und will jetzt die Platten bestellen. Ich fange dann wohl am besten mit 3 x 14 TB und X-RAID an, dann habe ich erst mal 28 TB, und würde dann mit jeder weiteren Platte 14 TB dazu kriegen - wenn ich das denn brauche.

 

Ich bin schon sehr gespannt.

viele Grüße,

BDick

 

 

Nachricht 3 von 4
DamianM
NETGEAR Moderator

Re: RN426: maximale Plattengröße, Systemspeicher, X-RAID oder RAID5

Hallo @BDick,

 

die RAM-Kapazität kann man erweitern aber nur auf eigene Hand, wobei man die Garantie verliert. 

 

Wenn es um die Community geht, haben wir die von Dir erwähnten Probleme schon gemeldet. Ich bitte Dich um ein wenig Geduld und Verständnis. 

 

Freundliche Grüße
DamianM
NETGEAR Team 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 4 von 4
Diskussionsstatistiken
  • 3 Antworten
  • 674 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung