Antworten

Betreff: Datensicherung auf ReadyNAS mit einem verschlüsselten Volumen

Kuehlerka
Luminary

Datensicherung auf ReadyNAS mit einem verschlüsselten Volumen

Hallo, ich habe mein NAS verschlüsselt. Aber jetzt kommt die Frage bezüglich der Sicherung vom NAS und auch des Schutzes der Sicherungen.

Wenn ich eine Datensicherung von meinem verschlüsselten NAS auf eine externe Festplatte durchführe, bleibt die Sicherung auch verschlüsselt? Oder ist das eine unverschlüsselte Version des gesicherten Volumens?
Wenn die Sicherung unverschlüsselt ist, wie gehe ich vor um verschlüsselte Sicherungen zu haben?
Ich hatte Probleme beim Entsperren einer externen Festplatte, die die Microsoft BitLocker-Laufwerkverschlüsselung verwendet. Nachdem ich sie am ReadyNAS angeschlossen habe, war ich scheinbar nicht in der Lage sie als ein iSCSI-Laufwerk hinzuzufügen, und auch wenn ich den Netzlaufwerk verbunden habe wird die Option zum Entsperren eines mit BitLocker verschlüsselten Laufwerkes nie angezeigt.

Nachricht 1 von 2

Akzeptierte Lösungen
Luise
Luminary

Betreff: Datensicherung auf ReadyNAS mit einem verschlüsselten Volumen

Es gibt hier ein paar Möglichkeiten. Manche Leute nutzen ein Cloud Backup (zum Beispiel CrashPlan). Du kannst die mit Bitlocker verschlüsselte Festplatte an einen PC anschließen und ein Backup vom NAS via das Netzwerk erstellen. Du kannst dies von dem Computer aus machen (ein Robocopy-Skript ist ziemlich einfach zu erstellen und es ist inkrementell), oder vielleicht installiere DeltaCopy auf dem PC und erstelle einen rsync Sicherungsauftrag auf dem NAS.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 2 von 2

Alle Antworten
Luise
Luminary

Betreff: Datensicherung auf ReadyNAS mit einem verschlüsselten Volumen

Es gibt hier ein paar Möglichkeiten. Manche Leute nutzen ein Cloud Backup (zum Beispiel CrashPlan). Du kannst die mit Bitlocker verschlüsselte Festplatte an einen PC anschließen und ein Backup vom NAS via das Netzwerk erstellen. Du kannst dies von dem Computer aus machen (ein Robocopy-Skript ist ziemlich einfach zu erstellen und es ist inkrementell), oder vielleicht installiere DeltaCopy auf dem PC und erstelle einen rsync Sicherungsauftrag auf dem NAS.

Nachricht 2 von 2
Diskussionsstatistiken
  • 1 Antwort
  • 2576 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung