Antworten
Aspirant

GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Hallo Zusammen,

ich bin so langsam am verzweifeln. Ich habe mir den GS308E als neuen Switch zugelegt da mein alter kein IGMPv3 unterstützt und wir auf Magenta TV mit VDSL 250 umgestiegen sind. Soweit so gut, 

 

Kurz zum Netzwerkaufbau:

Vom Speedport Smart 3 aus geht eine Verbindung zum GS308E, Media Receiver A und ein Drucker.

Am GS308E hängt dann ein Rechner A, ein Speed Home Wifi und weitere 3 Media Receiver B,C,D.

 

Bei beiden Beispielfällen ist alles mit Kabel verbunden. Kein Wlan und kein Dlan.

 

Finden keine großen Downloads statt läuft alles wie es soll.

 

Starte ich einen großen Download bei Rechner A mit voller Geschwindigkeit und schaue auf Media Receiver A fern, läuft auch alles wie es soll.

Mache ich das gleiche, aber schaue auf Media Receiver B findet keine Priorisierung statt und Rechner A schnappt sich die komplette Bandbreite, beim Receiver gibt es dann sehr starkes stocken oder komplett Standbild im Fernsehprogramm.

 

Nun gut dachte ich mir, eventuell passt etwas nicht in den Einstellungen vom Werk aus im Switch. Hier habe ich dann quasi alles ausprobiert was in der Telekom Community zu dem Thema gepostet wurde, genauso wie hier in der Netgear Community. Mit der Erkenntnis, IPTV Priorisierung findet nicht statt. 

 

Was mir auch etwas merkwürdig vorkam in der ganzen Testerrei, die Switch Weboberfläche ist bei hoher Downloadgeschwindigkeit von Rechner A nicht mehr erreichbar, limitiere ich den Download zum Beispiel auf 100Mbit ist der Switch wieder ereichbar aber man merkt eine Verzögerung in der Weboberfläche.

 

Nun stellt sich mir die Frage, liegt es an falschen Einstellungen oder hat der Switch eine Macke. Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

Wenn weitere Informationen benötigt werden, kann ich diese gerne nachliefern.

 

Gruß

konean

 

 

Model: GS308E|8 Port Gigabit Ethernet Smart Managed Plus Switch
Nachricht 1 von 12

Akzeptierte Lösungen
NETGEAR Moderator

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Hallo @konean,

 

vielen Dank für Deine Geduld. 

 

Teste bitte die deutsche FW-Version 1.00.08 und/oder mit deaktivierter Option IGMP Snooping.

 

Ich wäre für Dein Feedback dankbar. 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 5 von 12

Alle Antworten
NETGEAR Moderator

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Hallo @konean,

 

willkommen in der NETGEAR Community!

 

Könntest Du bitte den PC A sowie den Media Receiver B direkt mit dem Router verbinden und dann prüfen, ob das Standbild auftritt? 

 

Welche Einstellungen am Switch hast Du getestet? Kannst Du diese nennen?

 

Hast Du versucht, den Switch auf Werkeinstellungen zurückzusetzen und direkt danach den Receiver B zu testen? 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 2 von 12
Aspirant

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Könntest Du bitte den PC A sowie den Media Receiver B direkt mit dem Router verbinden und dann prüfen, ob das Standbild auftritt?

Direkt am Router erhalte ich das geüwnschte Verhalten. IPTV hat höchste Priorität, der Rest der Bandbreite steht dann dem Rechner zu.

 

Welche Einstellungen am Switch hast Du getestet? Kannst Du diese nennen?

Ich habe mich zuerst an diese Einstellungen orientiert https://blog.mcfoxx.de/telekom-entertain-mit-netgear-gs108e-300pes-8-port-oder-netgear-gs105e-200pes...

Diese habe ich aber geändert, da bei neueren Telekomanschlüssen Vlan7 und Vlan8 unterscheidung wohl nicht mehr gibt.

Aktuell sind folgende Einstellungen gesetzt:

 

Bootloader VersionV1.00.02
Firmware VersionV1.00.05EN

 

DHCP Mode: Disable

Loop Detection: Disable

IGMP Snooping Status: Enable

VLAN ID Enabled for IGMP Snooping: 1

Validate IGMPv3 IP Header: Disable

Block Unknown Multicast Address Disable

VLAN Advanced Port Base VLAN Status: Enabled

VLAN Membership: VLAN ID 1 Ports 1,2,3,4,5,6,7,8

QoS Mode: 802.1p/DSCP-based

Broadcast Filtering: Disable

 

Hast Du versucht, den Switch auf Werkeinstellungen zurückzusetzen und direkt danach den Receiver B zu testen? 

Ich habe den Switch 3 mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt als ich getestet habe. Nach der Werkseinstellungen war das Ergebnis gleich meines Problems sowie mit den aktuellen Einstellungen.

Nachricht 3 von 12
Aspirant

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Ich werde die Tage noch ein Test machen mit großen Daten durchs Netzwerk schicken, denn aktuell werde ich das Gefühl nicht los das der Switch überlastet wirkt. Das würde auch die träge Weboberfläche bzw. nicht Erreichbarkeit erklären. 

Nachricht 4 von 12
NETGEAR Moderator

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Hallo @konean,

 

vielen Dank für Deine Geduld. 

 

Teste bitte die deutsche FW-Version 1.00.08 und/oder mit deaktivierter Option IGMP Snooping.

 

Ich wäre für Dein Feedback dankbar. 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 5 von 12
Aspirant

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Tja, was soll ich sagen, das deaktivieren der Option IGMP Snooping war die Lösung. Habe ich hier ein Verständnisproblem? Ich dachte gerade diese Einstellung muss eingeschaltet sein wenn man IP-TV betreibt. Ist das ganze falsch beschriftet in der Weboberfläche? Ich würde mich über eine Erklärung zum Verständnis freuen. 

Nachricht 6 von 12
NETGEAR Moderator

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Hallo @konean,

 

höchstwahrscheinlich benötigen Deine Endgeräte keine Funktion Mutlicast und deshalb konnte die Deaktivierung dieser Option in diesem Fall helfen. Für eine ganz präzise Antwort wäre eine gründliche Support-Analyse aller Endgeräte erforderlich, womit sich nur Support beschäftigt.

 

Ich freue mich sehr, dass ich helfen konnte und wünsche Dir Frohe Weihnachten und alles Gute im Neuen Jahr! 

 

***

Wenn Du diesen Beitrag hilfreich findest, klicke bitte auf KUDOS und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG. Dies kann anderen Benutzern helfen, die Lösung schneller zu finden. 
Falls Du weitere Fragen hast, stehe ich gerne unter diesem Beitrag zur Verfügung.

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 7 von 12
Guru

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Hallo @konean 

 


@konean wrote:

Ich habe mir den GS308E als neuen Switch zugelegt da mein alter kein IGMPv3 unterstützt und wir auf Magenta TV mit VDSL 250 umgestiegen sind. 
...

Vom Speedport Smart 3 aus geht eine Verbindung zum GS308E, Media Receiver A und ein Drucker.

Am GS308E hängt dann ein Rechner A, ein Speed Home Wifi und weitere 3 Media Receiver B,C,D.


Irgendwo sind in diesem Thread die Dinge stark durcheinander gekommen.

 

Hier gibt es also bei weitem genügend Bandbreite auch falls die 250 Mb/s auch wirklich verfügbar sind. So verdammt viel braucht ein ansehnlicher HDTV Stream nicht, so um die 8 Mb/s, besser mindestens 10 Mb/s, und etwas mehr für UHD. Ich gehe davon aus dass auch in D mittlerweile adaptives Streaming gemacht wird, also je nach Endgerät und Verbindung dynamisch angepasst. So oder so hat es genügend Bandbreite.

 

Sowohl der Router wie auch ein 1GbE müssen das locker wegstecken - ohne das es stottert oder andere Probleme gibt wenn man daneben mal etwas runterlädt.

 


@konean wrote:

Tja, was soll ich sagen, das deaktivieren der Option IGMP Snooping war die Lösung. Habe ich hier ein Verständnisproblem? Ich dachte gerade diese Einstellung muss eingeschaltet sein wenn man IP-TV betreibt. Ist das ganze falsch beschriftet in der Weboberfläche? Ich würde mich über eine Erklärung zum Verständnis freuen. 


Nein, Du liegst mit Deinem Verständnis völlig richtig! Schaltet man das IGMP Snooping aus, so passiert etwas  was man eigentlich ja eigentlich verhindern will.

 


@konean wrote:

Ich werde die Tage noch ein Test machen mit großen Daten durchs Netzwerk schicken, denn aktuell werde ich das Gefühl nicht los das der Switch überlastet wirkt. Das würde auch die träge Weboberfläche bzw. nicht Erreichbarkeit erklären. 


Da bei diesem Switch-Design der kleine Embedded Prozessor u.a. für das Web UI, aber auch für Flow Control (was sehr viel intensiver ist) den ganzen Datenverkehr mitlesen muss, werde ich den Verdacht nicht los das da irgendwie das IGMP Multicast Snooping, Flow Control oder mehr aktiv ist. Das führt genau zu dem beschriebenen Verhalten - wobei das eher im Bereich von Bandbreiten weit über den 250 Mb/s zum wirklichen Problem wird.

 

Ob man bei Netgear mit der 1.00.08 Firmware daran etwas geändert hat kann ich nicht sagen.

 

Aber offenbar entlastet die Deakivierung von IGMP Multicast den Embedded Controller, so dass u.a. das Web UI wieder normal zu nutzen ist.

 

Das effekive Problem scheint mir nach wie vor nicht gelöst - IGMP snooping deaktivieren ist bestenfalls ein temporärer Workaround.

 

@DamianM nimm das bitte mit dem Enginering an die Hand - hier stinkt etwas zum Himmel.

Nachricht 8 von 12
Aspirant

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Das Firmenupdate habe ich mir gespart, da es wohl nur einen kleinen Sicherheitsfix enthält, wenn ich mich an den Changelog erinnere. Ich habe ja lange genug rumgedoktort, wäre aber nie auf die Idee gekommen IGMP zu deaktivieren, da ich ja IPTV nutze und es ja Werksseitig sowieso aktiv ist. Flow Control ist aber bei mir soweit ich weiß aus. Mir kam es ja alles spanisch vor das wenig Last ausreichte um das ganze instabil zu bekommen (aka 5 MB/s gedrosselter Steam Download der länger als 2min ging reichte aus um die Weboberfläche träge zu machen). Alles merkwüridg. Zumindest läuft es jetzt und mir sind keine Probleme mehr aufgetaucht in Bezug zur Leistung die ich vorher hatte. 

Nachricht 9 von 12
Guru

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Wie gesagt - da ist was oberfaul... IGMP snooping aus heisst alle Live TV Streams gehen auf allen Ports raus, nicht wirklich sinnvoll, auch wenn es kurzfristig das Problem eben etwas verschiebt. 

 

Warum man sich Firmware updates "ersparen" will, geht über mein Vertädnis.

Nachricht 10 von 12
Aspirant

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Ersparen war das falsche Wort, das wird noch nachgeholt. Wobei ich auch am Überlegen bin mir einen anderen Switch zu holen. Naja Frohe Festtage in dieser sehr komischen Zeit!

Nachricht 11 von 12
NETGEAR Moderator

Re: GS308E QoS und IPTV (Magenta TV )

Hallo @schumaku,

 

ich bedanke mich für Deine Einträge.

 

Um diesen Fall präzise erklären zu können, wäre jedoch ein technischer Troubleshooting erforderlich und diesen kann nur der Support durchführen. Nur der Support hat die Möglichkeit, die Anliegen an die Ingenieur-Abteilung weiterzuleiten. Ich werde jedoch diesen Thread bestimmt zur Diskussion stellen.

 

Ich wünsche Dir einen schönen Tag! 

 

Freundliche Grüße,
DamianM
NETGEAR Team 
 

Nachricht 12 von 12
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 11 Antworten
  • 657 Aufrufe
  • 1 Kudo
  • 3 in Unterhaltung