Antworten
Highlighted

PVID nicht änderbar

Mein Netz ist um einen GS116Ev2 aufgebaut.

Ich habe ein neues Gerät B, das nur von einem anderen Gerät A (Router mit Firewall) aus ereichbar sein soll.

Gerät A hatte ich bereits länger mit dem Switch verbunden, mit zwei getaggten Netzwerken. Hier habe ich ein drittes Netz mit einer bisher nicht genutzten VLAN-ID 12 im Gerät und im Switch ergänzt.

Für Gerät B habe ich einfach einen früher mal genutzten, aber zuletzt freien Port genommen. Dieser Port soll untaggt auf das neue VLAN 12. Dafür habe ich den Port unter "VLAN -> 802.1Q -> Erweitert -> Mitgliedschaft" hinzugefügt und wollte die PVID ändern um ihn anschließend aus dem default-Netz zu entfernen.

Wenn ich unter "Port-PVID" den Port ändern will (Port anhacken, PVID eintippen, Übernehmen klicken), tut sich nichts. Er ändert weder die ID noch bekomme ich eine Fehlermeldung.

Ich dachte erst, es wäre vielleicht eine alte Konfiguration im System, aber auch ein Werkreset hat nicht zum gewünschten Ergebnis geführt.

Könnt ihr euch darauf einen Reim machen und mir meinen Fehler zeigen oder ist das ein Fall für den Support?

Model: GS116Ev2|ProSafe Plus 16 ports gigabits switch
Nachricht 1 von 6

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
NETGEAR Moderator

Re: PVID nicht änderbar

Hallo @Fensterpinguin,

 

 

es wäre empfehlenswert, wenn Sie ein Ticket bei unserem Support: https://www.netgear.de/support/ und
https://www.netgear.de/home/contact-us/ öffnen würden.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ioannis

NETGEAR Team


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 4 von 6

Alle Antworten
Highlighted
NETGEAR Moderator

Re: PVID nicht änderbar

Hallo @Fensterpinguin,

 

könnte es sein, dass Sie vielleich für die ID eine Nummer außerhalb der 1–4093 Beschränkung verwendeten?

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ioannis

NETGEAR Team


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 2 von 6
Highlighted

Re: PVID nicht änderbar

Hallo Ioannis,

nein, ich verwende um die Übersicht zu behalten nur die IDs 1-255 (korrepondierend zu den IP-Bereichen 192.168.x), solange diese ausreichen (aktuell noch der Fall)

Konkret ging es hier jetzt um die ID 12, wie beschrieben.

Viele Grüße

Nachricht 3 von 6
Highlighted
NETGEAR Moderator

Re: PVID nicht änderbar

Hallo @Fensterpinguin,

 

 

es wäre empfehlenswert, wenn Sie ein Ticket bei unserem Support: https://www.netgear.de/support/ und
https://www.netgear.de/home/contact-us/ öffnen würden.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ioannis

NETGEAR Team


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 4 von 6
Highlighted

Re: PVID nicht änderbar

Ich habe ein Ticket beim Support erstellt. Und offenbar ist die Macht mir ihm: Noch bevor er ber TeamViewer einen Blick auf das Gerät werfen konnte, hat sich das Problem in Luft aufgelöst.

Entweder hatte sich etwas verschluckt und ist einfach durch abwarten besser geworden oder das Gerät hat einfach Angst vor seinem eigenen Hardwaresupport. Was anders gemacht als vorher hatte ich jedenfalls nicht.

Nachricht 5 von 6
Highlighted
NETGEAR Moderator

Re: PVID nicht änderbar

Hallo @Fensterpinguin,

 

aber Ihr Anliegen ist gelößt und falls Sie weitere Informationen oder weitere hilfestellung benötigen sollten, werden wir nach wie vor Ihnen zur Verfügung stehen!

 

Bleiben sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ioannis

NETGEAR Team


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 6 von 6
Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden
Diskussionsstatistiken
  • 5 Antworten
  • 706 Aufrufe
  • 1 Kudo
  • 2 in Unterhaltung