Antworten
Highlighted
Guide

SmartHome welche WLAN Hardware ?

 

 

 

Hallo ich bin mir nicht ganz sicher ob ich hier richtig bin.

 

Erst mal zu mir bin ganz neu hier im Forum und suche Hardware die das abfangen kann was ich bei einem Hausumbau plane.

 

Es sieht so aus ich besitze jetzt eine Fritzbox 7590 mit Repeater die haben bis jetzt eigentlich immer gelangt um die Wohnung Wlan Technisch abzudecken.

 

Jetzt ziehe ich in ein Haus und bekomme eine Smart Home dazu. ich besitze jetzt schon ein paar Sachen und hab ca 170-180 IP Adressen im Netzwerk.

Meine beiden Netgear GSS116E leisten bis jetzt im Büro ( NAS anbindung ) und Wohnzimmer (Multimedia) gute arbeit und bin sehr zufrieden. Jetzt würde ich gerne das System erweitern doch leider ist der Wald so groß das ich keine Bäume sehe...

 

Zum ersten Punkt.

Ich such ein Wlan für das Haus das jede Ecke abgedeckt ist und vorallem mit ca 250 Clients+ klar kommt ( Shelly Aktoren )

Ich weiß hier findet keine große Daten übertragung statt doch vermute ich das die Fritzbox das micht schaffen wird....

Was hat denn NETGEAR im Angebot das mit sovielen Clients umgehen kann ? Zum Örtlichen Fachhändler brauch ich nicht gehen der hat keine Ahnung bzw schickt mich zu einem Profi bei der Anzahl.

Meine Vorstellung währe 2-3 SSID's in einem Gerät: 1x SmartHome 1x Normal 1x Kameras oder Gäste wobei wenn es nur 2 sind auch OK ist.
Ich hab mir das Orbi WiFi 6 schon angeschaut doch hier steht dabei "Von einem bis zu 100 Geräten"

Je nach Reichweite hab ich an 2 bis 4 APs gedacht. im Mesh  die z.b. mit Lan  auf einen zentralen Switch gehen.

Gesamte Netzwerk wird dann ca 300-350 IP Adressen haben

Ich hab oben auch bewust SOHO ausgewählt da die Anzahl doch eher zu einer kleinen Firma passt als das Haus von neben an..

 

zum zweiten Punkt

als Herzstück hätte ich einen GSM7248 rausgesucht/gefunden ( da ich an diesen vielleicht günste rankommen würde).

Von jedem der Zimmern ( auch anbindung an die AP) her hab ich ca 36 Lan Kabel zum auflegebn und dann hätte ich noch Platz für NAS usw..

 

Gibt es hier andere Modelle die ich einsetzen könnte ? da das doch eher ein Firmen Switch ist.

 

Wobei der 2te Punkt  eigentlich passen sollte da ja auch in Firmen mehrere 100 PC's stehen.

Mir macht nur die Wlan Situation ein bischen Sorgen ... und hätte gehoft das mir vielleicht jemand einen Tipp geben könnte oder vielleicht ist sogar ein Netgear Mitarbeiter hier der sagt ganz klar vergiss die Geräte du braucht das !

 

Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe

 

MFG WoSJack

 

Nachricht 1 von 4
Highlighted
NETGEAR Moderator

Re: SmartHome welche WLAN Hardware ?

Hallo @WoSJack,

 

willkommen in der NETGEAR Community!

 

Du suchst also nach einem WLAN-Gerät, das bis 350 IP-Adressen verteilen/bedienen kann, stimmt? Im Zentrum von dem Netzwerk sollte sich ein Switch befinden, der mindestens 36 LAN-Ports hat.

 

Welche Funktionen sollte der Switch haben? Brauchst Du z.B. IGMP, PoE oder andere Funktionen? Brauchst Du in diesem Netzwerk Internet oder geht es nur um die Netzwerk-Verbindung? 

 

Freundliche Grüße
DamianM
NETGEAR Team 
 

Nachricht 2 von 4
Highlighted
Guide

Re: SmartHome welche WLAN Hardware ?

Hallo DamianM,

 

Danke für die schnelle Antwort.

 

Wlan werden es Ca 300 Geräte richtig dann kommen noch ca 50 Kabel Gebundene dazu  PC/ Drucker/Switch/NAS/Raspberry's/TV/usw.. was in einem normalen Heimnetzwerk auch so ist.

IGMP konnten meine jetztigen zwei GSS116E auch und die sollen wieder zum Einsatz ( unterm Schreibtisch und im Wohnzimmer hinter dem TV) kommen und würde es gerne wieder haben.

in ein eigenes VLAN würde ich gerne das ganze SmartHomen packen wenn es machbar ist um das ganze ein bisschen zu trennen.

 

Zu PoE werde ich vielleicht mal nutzen hab mir aber gedacht hierfür einen eigenen Switch zu kaufen da wenn ich einen großen 48Port nimm mit POE wird das sehr teuer! Und auch hier die Watt die der Switch können muss, steht nochgarnicht feststeht.

Überlegt hab ich die Hausklingel ( kommt aber noch auf das Modell an ), 4 Kammeras muss aber nicht sein, und 4 Raspberry Pi (braucht man zwischen adapter) über PoE laufen zu lassen. Aber wie gesagt die könnte man auch anders betreiben. Ist also keine Priorität

 

Internet ja braucht eigentlich alles sonnst wird es sehr umständlich mit Firmware Updates.

Aber ich dachte da an die Fritzbox oder hat die Probleme dann die ganzen anfragen ins internet zu regeln.

Internet-Zugang ist im Keller hier wird dann noch der VPN genutzt

Nachricht 3 von 4
Highlighted
NETGEAR Moderator

Re: SmartHome welche WLAN Hardware ?

Hallo @WoSJack,

 

Wenn Dein Router die Subnetzmaske zu 23 Bit ändern kann, könntest Du auch andere Switches benutzen. Wenn nicht, ist das Gerät GSM7248P (eventuell GSM7248) mit dem DHCP und PoE eine gute Entscheidung. Als WLAN-Gerät könntest Du z.B. WAC510 benutzen. 

Am bästen wäre, wenn Du unseren Support vor dem Kauf kontaktierst und genau beschreibst, was Du brauchst. Auf diesem Weg ist es bequemer, Dir präzise zu raten:

https://www.netgear.de/support/
https://www.netgear.de/home/contact-us/

 

Freundliche Grüße
DamianM
NETGEAR Team 

Nachricht 4 von 4
Diskussionsstatistiken
  • 3 Antworten
  • 254 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 2 in Unterhaltung