Antworten
Highlighted
Tutor

RBR40 - ORBI10 WAN Schnittstelle

Moin,

 

ich habe einen Vodafone-Internetzugang über Kabel mit 1 GBit/Vollduplex auf der Leitung.

 

Mein Problem ist folgendes: wenn der originale Router von Vodafone am Kabel angeschlossen ist, dann bekommt der RBR40 Router von Netgear (ist dahinter geschaltet - der LAN-Ausgang des Routers auf dem Port hat 1 GBit) auch 1000M/Vollduplex auf der WAN-Schnittstelle.

 

Wenn ich aber meine Fritzbox Cabel 6490 an das Kabel von Vodafone anschliesse, dann bekommt der RBR40 Router von Netgear nur 100M/Vollduplex auf der WAN-Schnittstelle. Das heisst: der RBR40 schaltet die WAN-Schnittstelle auf 100Mbit herunter, obwohl der Cabel-Router 1000MBit liefert.

 

ich habe verschiedene neue, hochwertige LAN-Kabel zwischen INet-Router und RBR40 ausprobiert. Sie zeigen alle dasselbe Verhalten.

 

Warum passiert das bei der Fritzbox und nicht beim originalen Internet-Router von Vodafone ?

 

Wie kann ich dieses Verhaltern abstellen ?

 

Gruß Loobster

Nachricht 1 von 3

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Tutor

Re: RBR40 - ORBI10 WAN Schnittstelle

Moin,

 

ich habe nochmals ein neues LAN-Kabel CAT6 gekauft und das Kabel zwischen WAN-Router und RBR40 getauscht.

 

Jetzt funktioniert es dauerhaft mit 1000MBit auf der WAN-Schnittstelle. Alle anderen Kabel waren aber auch hochwertig und mit CAT6 oder CAT7 gekennzeichnet.

 

Ich verstehe es nicht, aber das ist jetzt auch egal.

 

Danke für die Hilfe.

 

Gruß

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 3 von 3

Alle Antworten
Highlighted
NETGEAR Moderator

Re: RBR40 - ORBI10 WAN Schnittstelle

Hallo @ranzen,

 

 

schauen Sie ob es ein Firmware-Update für Ihre Fritzbox gibt und stellen Sie diese zusätzlich einmal in Bridge-Mode.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ioannis

NETGEAR Team


____
Klicke auf KUDOS, wenn du diesen Beitrag hilfreich findest, und markiere ihn ggf. als AKZEPTIERTE LÖSUNG.

Nachricht 2 von 3
Highlighted
Tutor

Re: RBR40 - ORBI10 WAN Schnittstelle

Moin,

 

ich habe nochmals ein neues LAN-Kabel CAT6 gekauft und das Kabel zwischen WAN-Router und RBR40 getauscht.

 

Jetzt funktioniert es dauerhaft mit 1000MBit auf der WAN-Schnittstelle. Alle anderen Kabel waren aber auch hochwertig und mit CAT6 oder CAT7 gekennzeichnet.

 

Ich verstehe es nicht, aber das ist jetzt auch egal.

 

Danke für die Hilfe.

 

Gruß

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nachricht 3 von 3
Diskussionsstatistiken
  • 2 Antworten
  • 181 Aufrufe
  • 1 Kudo
  • 2 in Unterhaltung